Low Carb Cheese-Burger


Rezept speichern  Speichern

Fast schon No-Carb. Einfach und sättigend!

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

3 Min. simpel 09.06.2016 1253 kcal



Zutaten

für
2 Scheibe/n Käse (Grillkäse)
350 g Hackfleisch
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Senf
Tomate(n), Zwiebeln, Gurke und Bacon, optional

Nährwerte pro Portion

kcal
1253
Eiweiß
83,83 g
Fett
100,53 g
Kohlenhydr.
4,85 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 3 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Minuten
Den Grillkäse von beiden Seiten 2 - 3 Min braten, bis er goldbraun ist. Zur Seite stellen und mit Küchenpapier das Fett ein wenig abtupfen.

Danach das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, etwas Paprikagewürz und Senf würzen und einen Patty daraus formen. In der Pfanne von beiden Seiten braun braten.

Anschließend den Grillkäse als Brötchen verwenden, den Patty dazwischen packen und nach Belieben auch Tomatenscheiben, Gurken, etwas Bacon und Zwiebeln dazwischenlegen.

Macht definitiv satt und ist absolut Low-Carb!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dusuppenkasperl

Rezept ist auch für Trennkostler besten geeignet :-) War Mengenmäßig ganz schön viel, hatte sogar schon weniger Hack und hab es trotzdem nicht ganz geschafft, aber super lecker! Ich hab Halloumi verwendet, den liebe ich.... ♡ Tolle Idee! Danke!

04.05.2019 14:53
Antworten
Fieser_Möp

Freut mich, dass dir das Rezept gefällt! Ja, ist schon eine ordentliche Portion, aber ist halt auch was für nen ganzen Tag satt zu machen. ✌

27.06.2019 06:41
Antworten
edischi40

Perfekt und soooo lecker, ich serviere den Burger meistens auf einem Eisbergsalat ...und manchmal kommt auch noch ein Spiegelei dazu. Vielen Dank für die Idee und liebe Grüße, edischi40

16.04.2019 17:10
Antworten
Fieser_Möp

Das freut mich! Lass es Dir schmecken!

22.11.2018 10:09
Antworten
Mom_backt_gerne

Ich vergebe alle Sterne.. Schon die Idee finde ich super. Ich lese als.. Es hätte zu viele kcal. Ihr Lieben lc Freunde wir achten doch nicht allzu viel auf kcal. Wir müssen nur darauf achten dass die kh nicht unser tagesbudget sprengen. Und die Proteine sollten auch in Maß bleiben. Ich müsste mir das alles umrechnen. Aber auf jeden Fall ist mein Mittagessen morgen gerettet. Lecker!

21.11.2018 22:39
Antworten
JennyamHerd

richtig....sind dennoch über 150...:) wir haben es ausprobiert...lecker...stopft jedoch fast zwei Tage...;)

09.08.2017 14:50
Antworten
JennyamHerd

definitiv kein low carb.....allein derGrillkäse hat über 600Kalorien

07.08.2017 18:51
Antworten
eddis75

muss mal Klugscheissern an der Stelle: das Rezept ist definitiv: low carb also wenig oder gar keine Kohlenhydrate... das hat überhaupt gar nichts mit Kalorien zu tun. Wer diese Ernährungsform als Diär einsetzt, sollte da natürlich auch drauf achten, aber davon ist hier nicht die Rede. wenn ich zitieren darf: "Der Begriff Kohlenhydratminimierung bzw. Low-Carb (von englisch carb, Abkürzung für carbohydrates ‚Kohlenhydrate') bezeichnet verschiedene Ernährungsformen oder Diäten, bei denen der Anteil der Kohlenhydrate an der täglichen Nahrung reduziert wird."

09.08.2017 14:14
Antworten
tifama

Low Carb (Kohlenhydrate) hat aber nichts mit Kalorien zu tun. Ein Grillkäse hat ca. 1-2g KH pro 100g. Mehr Low Carb geht fast nicht.

24.10.2017 12:01
Antworten
Jasmin_Marco

Wir waren echt skeptisch, aber die Burger sind so lecker. Wir haben den Grillkäse vom Feinkost Albrecht (Brat- und Grilltaler mit Gouda) verwendet.

28.08.2016 19:56
Antworten