Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.06.2016
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 206 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.08.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

3 Würfel Geflügelbrühe
2 Gläser Spargel
Hähnchenschenkel, ungewürzt oder 1 Suppenhuhn
Möhre(n)
1/2  Knollensellerie
 einige Stiele Petersilie
500 g Hackfleisch, gemischt
Ei(er)
 etwas Semmelbrösel
  Salz
  Pfeffer
10  Ei(er)
400 ml Milch
  Muskatnuss
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenschenkel oder das Suppenhuhn in ca. 5 Liter Wasser kochen. Die Möhren und den Sellerie in Würfel schneiden und mit den Brühwürfeln dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mindestens 1 Stunde köcheln lassen.

Das Hackfleisch mit Ei, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer mischen und kleine Kügelchen formen. Die Kügelchen in kochendes Wasser geben. Wenn die Kügelchen oben schwimmen mit einer Schaumkelle entnehmen und auf einem Teller beiseite stellen.

Die 10 Eier mit der Milch, etwas Salz und Muskat verquirlen. Alles durch einen Sieb gießen. Dann in eine kleine Auflaufform geben. Diese in eine größere, mit Wasser gefüllte Auflaufform stellen und mit Alufolie abgedeckt im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad 45 Minuten stocken lassen. Wenn die Masse fest ist, erkalten lassen und dann in Würfel schneiden.

Die Hähnchenschenkel oder das Suppenhuhn entnehmen und das Fleisch ablösen, klein schneiden und zur Seite stellen. Nicht wieder in die Brühe geben, da es sonst faserig wird und die Suppe eintrübt.

Den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden und in die Brühe geben. Die Fleischkügelchen und die Eierstichwürfel ebenfalls in die Brühe geben. Nochmal alles gut aufkochen lassen.

Nach dem Auftischen kann das Hähnchenfleisch je nach Geschmack noch in die Suppe gegeben werden. Je nach Geschmack etwas frische Petersilie hacken und auf die Suppe im Teller streuen.