Mawuenas Schokominimuffins


Rezept speichern  Speichern

Geburtstagsmuffins für Kleinkindergartengruppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 01.04.2005



Zutaten

für
250 g Margarine, weiche
3 Ei(er)
180 g Zucker
4 Pkt. Vanillezucker
70 g Kakaopulver (GEPA - Dritte Welt-Laden)
250 g Mehl
½ Pkt. Backpulver

Für den Guss:

200 g Schokolade, Zuckerherzen oder Streusel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Margarine, Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Kakaopulver mit Mehl und Backpulver unterrühren. Fertig ist der Teig.
Minimuffinform mit Papierförmchen auslegen und jeweils ein Esslöffel Teigmasse einfüllen. Auf 180° C backen. Stäbchenprobe machen.
Diese Menge Teig ergibt 45 Stück.
200 g Schokolade im Wasserbad aufweichen. Je 1 TL auf das Muffin geben. Mit Zuckerherzen oder Streusel bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo echt toll schokoladig und super aufgegangen Danke für das Rezept LG Patty

15.09.2017 21:46
Antworten
DG2001

Hallo ich habe das Rezept nun auch Mal ausprobiert für meinen Geburtstag um sie im Geschäft zu verteilen. Kamen gut an. Ich habe das Rezept auch abgändert... Habe 80g Kabapulver genommen und gar keinen Vanille Zucker (ich hatte keinen mehr da...) und ich habe da ich ein mega Schokofreak bin auch noch ein ganzes Paket Schokotröpfchen mit zum Teig gegeben. Gebacken habe ich die Muffins dann ca 20 25 Minuten (oben drauf trocken und etwas aufgerissen und danach noch ca 5 Minuten. Waren echt suuper lecker... werde sie Samstag nochmal backen für an Ostern mit zu meinen Eltern zu nehmen. Danke für das tolle Rezept! Ach und bei mir kamen nur 12 normal große Muffins raus und einmal sogar nur 10...

31.03.2015 15:54
Antworten
lächelnder_Wind

Super schnell und lecker. Der Teig war nur irgendwie sehr fest, so dass die Muffins lustige Formen bekommen haben. Aber egal, hat ja trotzdem geschmeckt. Habe gut 18 Stück (normal große Muffinformen) herausbekommen und den Teig 20 Minuten im nicht vorgeheizten Ofen (Umluft) gebacken. 18 Minuten hätten auch gereicht. Danke fürs leckere Rezept.

07.03.2015 12:44
Antworten
eoweniel

Ich habe die Muffins genau nach Rezept gemacht und knapp 20 normalgroße Stücke rausbekommen. Geschmacklich super, nur mit der Backzeit hatte ich bissel Probleme, weil diese in der Rezeptbeschreibung nicht angegeben ist, musste ich also austesten. ;-) Letzten Endes waren die Muffins ca. 20 Min. bei 180 Grad Umluft im (unvorgeheizten) Backofen. LG eo

20.06.2012 10:20
Antworten
Jennyleinsche

Mein absolutes Lieblings-Schokomuffinrezept und ich habe es schon in vielen Variationen ausprobiert: Pur mit Fugdes in der Mitte mit Nougatstückchen mit Apfel (sehr gut angekommen) mit TK-Himbeeren (am besten angekommen) In Planung: mit Kische mit Birne Mit weißer Schokoglasur auch seeeehr lecker. Die Backzeit muss man seinem Ofen etwas anpassen. Wenn sie noch etwas zu "roh" wirken, dann sind sie genau richtig, sie werden beim abkühlen fester und bleiben saftig. Bäckt man sie bis die "Zahnstocherprobe" perfekt ist, werden sie zu trocken. Danke für dieses superleckere und saftige Schokomuffinrezept!

30.09.2011 11:34
Antworten
Finchen410

Also diese Muffins sind in mein Standard-Programm aufgenommen. Habe auch schon mehrere Variationen auf Grundlage dieses Rezeptes ausprobiert. z.B. mit gemahlenen/gehackten Mandeln oder Haselnüssen drin, statt nur "echten" Kaba eine Mischung aus "echtem" Kaba und Trinkkaba (z.B. Suchhard, Nesquik etc.), mit Schokoladenstückchen extra drin und sie werden immer super. Wenn man allerdings Trinkkaba dazu tut sollte man mit den Vanillezuckern (nur 1-2 nehmen) aufpassen, denn Vanillin ist im Trinkkaba nun wirklich reichlich drin! Danke für das Rezept! Finchen

04.01.2006 00:44
Antworten
magdalena123

hallo die muffins sind sehr lecker habe sie freitag ausprobiert und heute (montag) habe ich gleich die doppelte menge gemacht weil alle begeistert waren.

07.11.2005 19:38
Antworten
alina1st

Hallo!! Geschnek gotts ist wirklich gut- diese Muffins sind nämlich wirklich super!! habe sie aber für ne schulklasse gemacht, deshalb habe ich aus diesem rezept auch nur 12 dafür suuuper große muffins gemacht. fanden alle super klasse! lg alina

15.07.2005 22:25
Antworten
Kalahari

Hallo, ganz normales Kakaopulver, kaufe es im Dritte Welt-Laden, da ein Teil unserer Wurzeln in Ghana liegen. Daher auch der Name meines Enkelkindes Mawuena welcher übersetzt "Geschenk Gottes" heißt. Gruss Kalahari

07.04.2005 18:19
Antworten
karaburun

Ist das jetzt normaler ungesüsstes Kakaopulver? Oder ist das jetzt etwas ganz spezielles Pulver?? lg Tanj

02.04.2005 21:08
Antworten