Überbackene Schinkenröllchen


Rezept speichern  Speichern

mit Schwarzwälder Schinken

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.06.2016



Zutaten

für
300 g Rinderhackfleisch
200 g Hackfleisch, gemischt
1 Ei(er)
2 EL, gehäuft Semmelbrösel
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 EL Kräuter, italienische, getrocknet oder frisch
Salz und Pfeffer
n. B. Chiliflocken
12 Scheibe/n Schwarzwälder Schinken, dünn geschnitten

Für die Sauce:

1 Becher Sahne
1 Becher Schmand oder saure Sahne
2 EL, gehäuft Tomatenmark
1 Glas Sauce (Spaghettisoße all arabiata)
200 g Käse, gerieben, z. B. Emmentaler oder Gratinkäse
1 EL Kräuter, italienische, getrocknet oder frisch
Salz und Pfeffer
n. B. Chiliflocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Zwiebel häuten und in Würfel schneiden. Den Knoblauch häuten und fein würfeln oder pressen. Beides mit etwas Butter in einer kleinen Pfanne anschwitzen. Das Rinder- und gemischtes Hackfleisch in einer Schüssel mit den Semmelbröseln, Ei, Kräutern, angeschwitzten Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Chiliflocken, für die, die es gern richtig scharf mögen, gut vermengen. In 12 Portionen aufteilen. Die 12 Scheiben Schinken mit der Hackmasse zu 3/4 bestreichen und aufrollen.

Mit den Naht nach unten in eine Auflaufform legen. Je nach Höhe der Form können die Röllchen auch gestellt werden. Die restlichen Zutaten in der Hackfleischschüssel gut miteinander vermengen und über die Röllchen gießen.

Bei 180 °C Ober-/Unterhitze 40 - 45 überbacken. Evt. mit Alufolie abdecken.

Dazu passt Reis, Nudeln, Kartoffeln und Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

beaglekit

Statt Sauce all rabiata kann selbstverständlich auch eine mildere Sauce verwendet werden.

17.11.2016 13:33
Antworten