Indisches Mango Chicken Curry für den Monsieur Cuisine


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. normal 09.06.2016 215 kcal



Zutaten

für
1 kleine Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 Dose/n Mango(s)
1 TL Garam Masala
300 g Hühnerfleisch
1 Dose Kichererbsen
200 g Reis
2 TL saure Sahne
1 Dose Kokosmilch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zwiebel und Knoblauch auf Turbostufe etwa 5 Sekunden pürieren. Öl hinzu geben und auf Stufe 3, 80 Grad etwa 3 Minuten glasig anbraten. Mango, Kokosmilch, saure Sahne und Gewürze einfüllen. 8 Minuten bei 80 Grad auf Stufe 2 kochen. Anschließend alles im Turbo für 10 Sekunden pürieren. Kichererbsen hinzu geben und ziehen lassen, anschließend die Soße umfüllen.

Den Reis in den Kocheinsatz geben, das Hühnerfleisch fein schneiden und auf den Dampfgarer geben. Man kann es bei Bedarf vorab mit Salz und Pfeffer würzen und dann 20 Minuten bei S/F garen.

Anschließend das Fleisch unter die Soße mischen und mit Reis servieren.

Guten Appetit

Kleine Info: Die Menge an Reis ist schwer einzuschätzen, man sollte aufpassen, dass man entweder genau die passende Menge trifft oder ihn einfach unten im Metallbehälter kochen. Die Soße wird sehr sämig und schmeckt wie beim Inder, finden wir.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haseline12

Uns hat es super geschmeckt. Das Fleisch hab ich vorher mit Joghurt und indischem Gewürz mariniert. In den Topf zum Reis und gleichzeitig Dampfgaren habe ich 1, 5 l Wasser getan. Danke fürs Rezept.

06.06.2019 17:46
Antworten