Hühnerleber auf dänische Art


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 01.04.2005



Zutaten

für
600 g Hühnerleber(n)
Salz, Edelsüß-Paprika, Mehl
50 g Butter, geklärte
30 g Butter, frische
50 g Speck, mager, gewürfelt
60 g Zwiebel(n), gewürfelt
200 g Champignons, geschnitten
100 g Tomate(n) - Fleisch, gewürfelt
400 ml Sahne
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Hühnerleber salzen, mit Paprika und Mehl bestäuben, in geklärter Butter braten und in ein bereitgestelltes Geschirr leeren.
In der gleichen Bratpfanne Butter, Speck und Zwiebeln anbraten. 1 Tl Paprika darüber stäuben, Champignons und Tomaten dazulegen, kurze Zeit durchschwitzen, dann Sahne auffüllen und kochen, bis die Sauce leicht gebunden ist. Mit einer Prise Zucker und evtl. ein wenig Salz abschmecken, über die Hühnerleber leeren, durchschwenken und anrichten.
Kartoffelpüree und Selleriesalat mit geraspelten Äpfeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CuddleKatl

Leckeres Rezept, vielen Dank! Habe ein Bild hochgeladen. Ich habe Kartoffeln dazugemacht. Ach ja, und habe beim Braten der Leber Apfelscheibchen hinzugefügt.

05.02.2017 15:21
Antworten
funkeln64

Hallo! Habe gerade eben 'unser' Rezept für das Lebergulasch hier entdeckt. Ich kenne es schon seit über 20 Jahren und es ist s***lecker! Und genauso, wie Du es hier anrichtest ist auch meine Variante. Also 100 % empfehlenswert! Volle Punktzahl !!! Gruß funkeln

26.02.2011 11:32
Antworten
fridoline

Hallo otto42! hab ich gestern gekocht,hab aber die hühnerleber nicht nur mit mehl,paprika,pfeffer ,mit ein wenig majoran gewürzt. Kurz.:ein schnelles und leckeres rezept L.G Fridoline

12.01.2007 14:20
Antworten
ichbingrisu

Habe etwas mehr Paprika verwendet und mit Pfeffer und Salz die Soße abgerundet - LECKER

02.12.2006 13:21
Antworten