Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.05.2016
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 210 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Brötchen, altbacken
2 Zweig/e Majoran
500 g Hackfleisch, gemischt
1 TL Senf, mittelscharf oder scharf
1 m.-großes Ei(er)
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
400 g Bundmöhren
1 Stange/n Porree
300 g Nudeln, kurze, z. B. Penne, Spirelli oder Makkaroni
Zwiebel(n)
2 EL Butter
1 EL Mehl
400 ml Milch
200 ml Gemüsebrühe
 etwas Pfeffer, weißer, aus der Mühle
 etwas Muskatnuss, frisch gerieben
 etwas Olivenöl
100 g Gouda oder Emmentaler, frisch gerieben

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen.
Den Majoran abbrausen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken.

Das Brötchen gut ausdrücken und in einer Schüssel zusammen mit Hackfleisch, Majoran, Senf, Ei, etwas Salz und einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle verkneten. Anschließend daraus mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen und diese zugedeckt kalt stellen.

Die Möhren putzen, schälen, abspülen und in dünne Scheiben schneiden. Den Porree putzen, längs einschneiden, gründlich abspülen und in dünne Ringe schneiden.

Die Nudeln in reichlich kochendem, leicht gesalzenen Wasser bissfest garen. Kurz vor Ende der Garzeit (etwa 2 bis 3 Minuten) die Möhrenscheiben und die Porreeringe zugeben und mitgaren. Anschließend abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.

Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. In einem Topf die Butter zerlassen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, dann das Mehl zugeben und unter Rühren etwa 1 Minute anschwitzen. Unter Rühren die Milch und die Gemüsebrühe zugießen, aufkochen lassen und dann bei kleiner Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten köcheln lassen.
Die Béchamelsauce mit etwas Salz, einigen Umdrehungen weißem Pfeffer aus der Mühle und etwas frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

In einer mit etwas Olivenöl eingefetteten Auflaufform die Nudel-Gemüse-Mischung zusammen mit den rohen Hackbällchen verteilen, die Béchamelsauce darüber gießen und mit dem Käse bestreut im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten überbacken.