Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.06.2016
gespeichert: 19 (1)*
gedruckt: 283 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.08.2013
131 Beiträge (ø0,07/Tag)

Zutaten

Ei(er)
100 g Möhre(n)
120 g Zucchini
3 EL, gestr. Kastanienmehl
3 EL, gestr. Weizenmehl
1 EL, gestr. Flohsamenschalen
1 EL, gestr. Konjakmehl
5 EL Hanfsamen, geschält
1/2 TL Salz
1/2 TL Muskat, gemahlen
1/2 TL Pfeffer, schwarz, gemahlen
1 kleine Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier aufschlagen und das Eiweiß vom Eigelb trennen. Für dieses Rezept wird nur das Eiweiß verwendet und in eine Schüssel gegeben, das Eigelb anderweitig verwenden. Die Möhre schälen und zusammen mit der Zucchini mit einer sehr feinen Raspel in der Küchenmaschine zerkleinern (wird dann schon fast musartig).

Das Gemüse in die Schüssel mit dem Eiweiß geben. Die Knoblauchzehe schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken und hinzufügen. Dann alle anderen Zutaten hinzufügen und alles gut verrühren. Etwa 15 Minuten durchziehen lassen.

2 EL Olivenöl (je nach Pfanne reicht auch weniger) in einer Pfanne erhitzen. Die Teigmasse in 6 Teile teilen, daraus flache Frikadellen formen und in die Pfanne geben. Bei mittlerer Temperatur erst auf der einen Seite braten, dann wenden und dann auf der anderen Seite braten.

Durch das Mehl und die Hanfsamen sind diese Frikadellen sehr sättigend. Für 2 Personen reicht etwas Salat dazu, oder einfach nur Tomaten. Wenn es Teil einer Mahlzeit mit Reis/Kartoffeln usw ist, dann reichen die Frikadellen für 4 Personen. Das Rezept ergibt 6 kleine oder 4 große Frikadellen.