Schnittbohnensuppe mit Bratwurstklößchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.04.2005 456 kcal



Zutaten

für
2 Gläser Bohnen (Schnittbohnen)
1 kg Bratwurst oder Mett, frisch, grob
1 Paprikaschote(n), grün
1 Paprikaschote(n), rot
6 m.-große Kartoffel(n)
3 m.-große Tomate(n)
2 TL Gemüsebrühe
2 Liter Wasser
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
456
Eiweiß
20,21 g
Fett
33,65 g
Kohlenhydr.
17,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Paprikaschoten, Kartoffeln und Tomaten würfeln und mit den abgegossenen Schnittbohnen in einen Kochtopf geben. Bratwurst oder Mett zu kleinen Röllchen formen (dazu das Fleisch aus dem Darm ziehen, bei losem Mett nicht nötig). Das Wasser zugeben und mit der Brühe, Salz und Pfeffer würzen. 30 Minuten kochen (Dampfdrucktopf 10 Minuten).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ninipedia

Super, vielen Dank für das Rezept. Hat geschmeckt wie früher daheim bei Mama! Statt der Bratwurst-Klößchen habe ich allerdings normale Hackfleisch-Klößchen genommen. Ein Ausflug in meine Kindheit!!!! LG Ninipedia

17.10.2014 13:18
Antworten
kathomi03

Da ich keinen Kassler zu Hause hatte, mit dem ich sonst Bohneneintopf zubereite, habe ich mal diese Variante ausprobiert... allerdings eine vereinfachte Version. Statt Klößchen habe ich 4 Bratwürste ohne Darm in Scheiben geschnitten. Mein GöGa war zwar sehr skeptisch, aber dafür um so begeisterter.

07.02.2006 17:52
Antworten