Aufstrich
Europa
Lactose
Österreich
Resteverwertung
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdäpfelkas

Kartoffelaufstrich

Durchschnittliche Bewertung: 4.39
bei 39 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 01.04.2005 1063 kcal



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), gekocht, vom Vortag
1 Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel)
½ Becher Sauerrahm
1 Becher Crème fraîche
Schnittlauch
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1063
Eiweiß
16,73 g
Fett
72,40 g
Kohlenhydr.
83,85 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken. Zwiebel und Schnittlauch fein schneiden. Alle Zutaten miteinander vermengen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gazelle1983

Bei uns in Oberösterreich pflicht auf einer "Bredljausn"... Mach ihn gern gröber, dh stückig, nur mit der Gabel zerdrückt, und ich nehme ca. 250 g Sauerrahm zu 300 g Erdäpfl, Zwiebel immer per Hand mit Messer gehackt, nie gehobelt oder geraspelt, Schnittlauch drauf 😋 aufs Butterbrot ein Gedicht Wenn's mal nobler sein soll mit Räucherlachs und Ruccola. Schön dass Österreichs einfache Traditionsküche hier zu finden ist 👍

16.02.2019 13:54
Antworten
marco-ice-t

Des Rezept ist super ich hab noch eine Knoblauchzehe mit rein 😘

22.06.2017 07:28
Antworten
Veronika1968

Hallo, ich mach in gerne aus Resten vom Kartoffelpüree - dann allerdings weniger Rahm verwenden! lg Veronika

16.11.2016 13:59
Antworten
Streuobstwolfried

Noch ein bis zwei Zehen Knoblauch dazu, die das Gericht abrunden.

07.02.2016 11:04
Antworten
Starchen

Hallo, ich bereite den Erdäpfelkaas schon seit Jahren zu und gebe immer noch etwas Knoblauch dazu. Man kann ihn auch warm servieren (dann muss man halt schnell arbeiten wie beim kartoffelpüree) als Beilage. Man kann ihn einen Tag im Kühlschrank aufbewahren (länger hat er noch nie überlebt), sollte dann aber die Zwiebeln mit dem Messer kleinschneiden und nicht in einer Maschine hacken.

04.12.2015 17:15
Antworten
Mery

hallöle, das schmeckt wirklich lecker, die meinen haben sich draufgestürzt *gg* lg roswita

25.02.2006 12:01
Antworten
lobloch4

Hallo Haz wie immer toll geklapt .Ich mache aber immer noch 2-3 Zehen Knoblauch dazu. Grüße lobloch4

28.12.2005 12:09
Antworten
coco-

hallo, vrablikm sei Dank für dieses Rezept! Hatte einen ganz ähnlichen Aufstrich vor vielen Jahren, das Rezept aber irgendwie verloren und dann vergessen. Super - nochmal danke! lieben Gruß coco

01.11.2005 00:10
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ich hab das gestern abend gemacht, allerdings zusätzlich noch ca. 200g Kefir genommen, die Zwiebel durch eine Schalotte ersetzt und den Schnitttlauch weggelassen (war zu einer Weinprobe, da wäre das zu heftig gewesen). Die Gäste waren begeistert - ein wirklich supersimples, hervorragendes Rezept. Bravo! LG; Tin

04.05.2005 16:50
Antworten
kawabaer

Hallo, mein Lieblingsaufstrich, hhmmmmhhhh lecker glg kawabaer

04.04.2005 08:53
Antworten