Amerika
Backen
Fingerfood
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Latein Amerika
Schwein
Snack
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte brasilianische Käsebällchen

mit 3 verschiedenen Füllungen, ergibt ca. 50 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. simpel 24.05.2016



Zutaten

für
500 g Tapioka oder Polvilho azedo
2 Ei(er)
100 ml Sonnenblumenöl oder Rapsöl
200 ml Milch
60 ml Wasser
250 g Parmesan und Gouda mittelalt, gerieben
1 EL, gestr. Salz
1 kleine Zwiebel(n), gewürfelt
50 g Speck, gewürfelt
5 Tomate(n), getrocknet, in Öl eingelegt
15 Oliven

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Wasser, Milch, Öl und Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen und das Tapiokamehl nach und nach dazugeben und unterrühren. Die Eier verquirlen und in den Teig geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

Zum Schluss den geriebenen Käse hinzufügen und den Teig mit den Händen fertig verkneten. Das geht auch mit der Küchenmaschine. Sollte der Teig zu klebrig sein, bitte noch etwas Tapiokamehl unterkneten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Danach den Teig zu einer Rolle von ca. 5 cm Durchmesser formen. Von der Rolle ca. 1 cm breite Scheiben abschneiden.

Den Speck und die Zwiebelwürfel in einem kleinen Topf anschwitzen und abkühlen lassen. Die getrockneten Tomaten in ca. 20 Cent große Stücke schneiden. Die Oliven abtropfen lassen.

Jeweils eine Teigscheibe in die Hand legen und etwas auseinander drücken und entweder eine Olive oder ein Stück getrocknete Tomate oder 1/2 TL Zwiebel-Speck-Würfel auf den Teig legen, die Ränder nach oben klappen, zusammen drücken und zu einer Kugel formen.

Die gefüllten Bällchen mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
und für ca. 20 - 25 Minuten auf der mittleren Schiene bei 180 °C Umluft goldgelb backen.

Die Käsebällchen sollen außen leicht knusprig und innen weich sein, dann sind sie genau richtig.

Man kann die Käsebällchen warm oder kalt und zu jeder Tageszeit genießen.

Hinweis: Die rohen Teigscheiben lassen sich auch gut auf Vorrat einfrieren und bei Bedarf portionsweise entnehmen. Etwas antauen lassen und wie oben beschrieben verarbeiten.

Tapiokamehl kann man im Internet bestellen. Tapiokamehl wird aus der Wurzelknolle des Manioks hergestellt. Man kann es gut zum Binden von Suppen, Saucen oder Dips verwenden.

Für die original brasilianischen Käsebällchen ist das Tapiokamehl unverzichtbar.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.