Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.05.2016
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 79 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.11.2012
1.543 Beiträge (ø0,66/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 große Kartoffel(n) (350 g)
100 g Rinderhackfleisch
1 TL Kräuter (6-Kräuter-Mischung), TK
50 g Brie
1/2  Zwiebel(n)
Eigelb
4 Scheibe/n Schinken (Bauernschinken), mild geräuchert
1 TL Tomatenmark
1 kl. Dose/n Gemüse, gemischt, mexikanisch (Mais, Erbsen, Paprika), Abtropfgewicht 280 g
100 ml Gemüsebrühe
1 Prise(n) Zucker
  Salz
  Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
1/2  Zwiebel(n)
1/2 TL Oregano, getrocknet
  Fett zum Braten
  Fett für die Auflaufform

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 55 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 645 kcal

Die Kartoffeln schälen, längs halbieren und aushöhlen. Bei mir funktionierte das mit einem Apfelausstecher sehr gut. Die ausgehöhlten Kartoffelstückchen mit einem Mixstab fein pürieren und im Kühlschrank parken. Die geschälte, halbe Zwiebel klein würfeln.

Das Hackfleisch in einer Schüssel mit Zwiebel, Kräutern, Salz und Pfeffer gut verkneten - zuletzt das Eigelb untermischen und den Fleischteig abschmecken.

In einem Topf die Hackmischung in heißem Fett kurz anbraten, dann in zwei Kartoffelhälften füllen und mit den anderen Hälften bündig abdecken. Jede Kartoffel mit je 2 Schinkenscheiben umwickeln und im Hackfleischtopf bei geringer Hitze von jeder Seite 3 Minuten garen lassen.

Eine Backform einfetten und den Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

Die Maismischung über einem Sieb abschütten, die Brühe auffangen. Die abgetropfte Maismischung in die gefettete Auflaufform geben und die beiden Kartoffeln mit dem Schinken hinein setzen. Auf dem Schinken den in Scheibchen geschnittenen Brie verteilen und die Form auf mittlerer Schiene für 30 Minuten in den Ofen setzen. Die Garzeit kann variieren.

Die Maisbrühe aus der Dose mit der Gemüsebrühe mischen. Die andere Hälfte der Zwiebel klein würfeln und im vorher benutzten Topf glasig dünsten. Tomatenmark, die Prise Zucker und Oregano zugeben und kurz mitdünsten. Mit der Brühe ablöschen und die pürierten Kartoffeln aus dem Kühlschrank dazugeben. Einmal aufkochen lassen, dann bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Sauce dicker wird, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag, kann die Sauce pürieren.

Einen Saucenspiegel auf einem Teller anlegen, eine Kartoffel darauf setzen, das Gemüse daneben platzieren, garnieren und servieren.