Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.06.2016
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 167 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.02.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Bund Spargel, grün
2 m.-große Tomate(n)
150 g Nudeln (Bärlauchnudeln)
Knoblauchzehe(n)
30 g Pinienkerne
50 ml Sahne
1 TL Pesto, verde
1 EL Zitronensaft
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
  Für die Garnitur:
  Grana Padano, gerieben
  Balsamicocreme
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 3 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 239 kcal

Den Spargel waschen, die Enden großzügig abschneiden und den restlichen Spargel ca. 2 mal teilen. Spargel kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, anschließend mit kaltem Wasser abschrecken. Die Tomaten klein schneiden.

Die Bärlauchnudeln nach Packungsanweisung kochen.

Während der Spargel und die Nudeln kochen, die Pinienkerne kurz in einer Pfanne goldbraun anrösten und bis zum Servieren beiseitestellen.

1 - 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch hinzupressen und die Spargelstücke darin schwenken.

Anschließend in einer ausreichend großen Schale, Spargel, Nudeln und Tomaten miteinander vermischen und mit Sahne, Zitronensaft, Pesto sowie Salz und Pfeffer würzen.

Beim Servieren gebe ich die Pinienkerne, etwas Balsamicocreme und geriebenen Grana Pandano über den Spargelsalat.

Der Salat ist lauwarm oder kalt zu genießen.