Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.06.2016
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 79 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Kartoffel(n) (Erdäpfel), mehlige
Eigelb (Eidotter)
100 ml Öl
100 g Lachs
100 g Räucherlachs
10 g Frühlingszwiebel(n) (Jungzwiebeln)
50 g Tomate(n), getrocknete
50 g Parmesan
20 g Pesto
Zitrone(n)
200 g Salat, gemischter, z. B. Bogerl, Frisee, Lollo Rosso, Eisberg
25 ml Balsamico
75 ml Olivenöl
  Salz und Pfeffer
  Zucker
  Kreuzkümmel
  Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln ohne Schale in Salzwasser leicht kochen, abgießen und im Rohr austrocknen lassen. Fein passieren, mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Muskat abschmecken und mit einem verschlagenen Eidotter vermischen. Falls die Masse zu weich wird, Stärke und Semmelbrösel beimengen.

Den Räucherlachs und Lachs grob hacken und mit getrockneten Tomaten, Jungzwiebeln, Pesto und Zitrone sowie Parmesan vermischen.

Aus der Kartoffelmasse kleine Kügelchen formen. Auf mit Bröseln bestreutem Backpapier eine kleine Mulde drücken und mit dem gehackten Lachs belegen.

Eine Pfanne erhitzen, ein wenig Öl eingießen und portionsweise die Crêpes darin ausbacken. Kurz vor dem Servieren mit Parmesan bestreuen und kurz überbacken.

Den Balsamico mit Zucker vermischen und mit Öl aufrühren. Den Salat sehr klein zerreißen und kurz durch das Dressing ziehen. Zusammen mit den Crêpes und Lachs servieren.