Aufstrich
Brotspeise
Eier oder Käse
Gemüse
Kartoffel
Party
Salat
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelsalatbrote

Partyrezept, ohne Salami vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. normal 06.06.2016



Zutaten

für
2 kg Kartoffel(n)
10 Ei(er)
8 Essiggurke(n)
5 Karotte(n)
1 Zwiebel(n)
500 g Mayonnaise
Zucker
Essig
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
2 Baguette(s)

Für die Garnitur:

Ei(er)
Paprikaschote(n), in Streifen geschnitten
Salami, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 2 Stunden
Die Kartoffeln kochen, pellen und abkühlen lassen. Die Eier hart kochen, 4 davon sind als Deko für die Brote gedacht.

Kartoffeln, 6 Eier und Essiggurken sehr klein schneiden und in eine große Schüssel geben. Das ist recht aufwändig, am besten zu zweit machen. Die Karotten und die Zwiebel durch den Fleischwolf treiben und auch in die Schüssel geben. Den Salat dann mit Mayonnaise, Zucker, Essig, Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Er sollte nicht zu feucht sein, lieber etwas weniger Mayonnaise verwenden.

Den Salat am besten kalt stellen und einige Stunden ziehen lassen. Nach dem Ziehen nochmal abschmecken.

Dann die Baguettes in schräge Scheiben schneiden, diese mit dem Salat bestreichen und mit Eiern, Paprika und evtl. Salamischeiben garnieren.

Die Brote auf ein oder zwei Tabletts stapeln, mit Frischhaltefolie umwickeln und am besten über Nacht ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.