Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.06.2016
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 140 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.03.2016
961 Beiträge (ø0,85/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
75 g Butter
3 EL, gestr. Mehl, z. B. Dinkelmehl
500 ml Vollmilch, 3,5% Fett
 n. B. Salz und Pfeffer
 n. B. Muskat
200 g Makkaroni

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vorab die Nudeln in kleine Stückchen zerbrechen, ca. 4 Mal je Nudel. Nudeln kochen, allerdings 1 Minute weniger als nach Anleitung.

Nebenbei die Butter in einem Topf schmelzen lassen, wenn sie flüssig ist, dann das Mehl mit einem Schneebesen zügig unterrühren, damit keine Klümpchen entstehen.

Das Mehl ein wenig anbräunen lassen. Unter stetigem Rühren die Milch zufügen. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Die Masse sollte eine sämige Konstistenz haben. Wenn die Masse zu flüssig ist, unter ständigem Rühren weiteres Mehl zufügen bzw. Milch wenn es zu dickflüssig wird.

Die Nudeln zufügen und 1 - 2 Minuten in der Flüssigkeit köcheln lassen. Schmeckt super zu Frikadellen, funktioniert aber auch als vegetarische Alleinvariante.

Die Béchamelsoße kann auch zur Herstellung einer Lasagne oder Moussaka verwendet werden. Passt auch zu Gemüse wie z.B. Blumenkohl oder Kohlrabi.