Backen
Deutschland
Europa
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
kalt
Käse
Kuchen
Party
Schwein
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargelkuchen mit Guss

für eine Springform von 26 cm, schmeckt auch am nächsten Tag

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 06.06.2016



Zutaten

für

Für den Teig:

350 g Weizenmehl Type 550
7 g Trockenhefe
100 ml Milch, lauwarm
1 Prise(n) Zucker
1 TL Meersalz
1 Schuss Olivenöl
1 Ei(er)

Für die Füllung:

800 g Spargel
230 g Gorgonzola
150 g Schinken, gewürfelt

Für den Guss:

200 g Sahne
100 g Joghurt, 10 % Fett
2 Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 3 Stunden 20 Minuten
Aus den ersten 7 Zutaten einen Hefeteig herstellen. Hier kann die Flüssigkeit je nach Mehlsorte variieren. Den Zucker auf die Hefe geben und das Salz an den Schüsselrand. Dann etwa 5 Minuten kneten und zum Gehen an einen warmen Ort stellen. Das Volumen soll sich kräftig vermehren.

In der Zwischenzeit den Spargel schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser mit einer Prise Zucker kurz kochen lassen. Er darf nicht weich werden, da er noch im Teig nachgart.

Für den Guss, Sahne, Joghurt und Eier verquirlen. Wer möchte, kann eine Prise Pfeffer hinzufügen. Muss aber nicht sein, der Käse und Schinken bringen schon einen kräftigen Geschmack.

Wenn sich das Volumen des Teigs deutlich vermehrt hat, das dauert etwa 40 Minuten, kann der Teig ausgerollt werden. Ich habe eine 26 cm Springform genommen. Die Form einfetten und mit Semmelbrösel bestreuen. Dann den Teig hineingeben und den Rand hochziehen. Auf den Teig den Käse geben, möglichst gleichmäßig. Dann den Spargel und Schinken und mit der Sahnemischung übergießen. Nochmals etwa 40 Minuten gehen lassen.

Im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 50 bis 60 Minuten backen lassen.

Der Kuchen kann heiß, lauwarm und auch kalt genossen werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.