Bacon-Beef-Schildkröte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 21.05.2016



Zutaten

für
400 g Rinderhackfleisch
2 Frühlingszwiebel(n)
1 EL, gehäuft Koriandersamen, gestoßen
1 EL Tomatenmark
1 EL Senf (Balsamico-Senf)
1 Ei(er)
3 Radieschen
1 TL Meersalz
2 TL Pfeffer
1 TL Gewürzmischung (Magic Dust)
1 TL Knoblauch
1 Handvoll Koriander, frisch
1 Handvoll Petersilie, frisch
1 Handvoll Kerbel, frisch
16 Scheibe/n Speck (Wurzelspeck), österreichisch, oder Pancetta
5 Würste (Steakwürste, Dry Aged Beef)
1 EL Butterschmalz
100 g Emmentaler

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Steakwürste in Butterschmalz leicht braun anbraten und sodann zur Seite stellen. Eine Wurst halbieren.

Die Frühlingszwiebeln und die Radieschen in ganz dünne Scheiben schneiden. Die Koriandersamen klein stoßen und die frischen Kräuter klein schneiden.

Das Gehackte mit dem Ei vermengen und Kräuter, Radieschen, Frühlingszwiebeln, Tomatenmark, Senf, Käse und Gewürze untermischen. Mit der Hand durchkneten und vier gleich große Kugeln formen.

Acht Scheiben Wurzelspeck aneinander legen und eine zu einer ovalen Scheibe geformte Hackkugel auf den Speck legen. Die Würste auf die ovale Hackfleisch-Scheibe legen, wobei die halbe Wurst das "Kopfende" bildet und die beiden ganzen Würste die "Vorder- bzw. Hinterbeine". Die zweite ovale Hackfleischscheibe auflegen und den "Körper" bilden, hierzu das Hackfleisch miteinander verbinden.
Zum Schluss den Wurzelspeck nach oben überschlagen und die Schildkröte fertig formen.

Bei 180 °C Ober-/Unterhitze über 20 Minuten backen (oder indirekt grillen) und für weitere 5 Minuten mit maximaler Grillfunktion den Speck kross braten (direkt grillen).

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.