Cocktailsauce für vier Salatteller


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 06.06.2016



Zutaten

für
600 g Joghurt, 3,5%, oder griechischer Joghurt 10%
6 EL Mayonnaise
3 EL Tomatenketchup
2 EL Dijonsenf, mit Honig
2 EL Sahnemeerrettich
3 Knoblauchzehe(n)
1 Salatgurke(n)
3 Salatherz(en)
200 g Cocktailtomaten
2 Möhre(n)
4 EL Mais
2 Zwiebel(n), rot
4 Scheibe/n Schinken, gekocht
4 Scheibe/n Gouda, mittelalt
4 Ei(er), gekocht
1 Dose Thunfisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die ersten 5 Zutaten in eine Schüssel geben, den Knoblauch dazupressen und alles miteinander verrühren.

Die Gurke halbieren und in Scheiben schneiden, die Salatherzen vierteln und in dünne Streifen schneiden. Die Cocktailtomaten je nach Größe halbieren oder vierteln, die Möhren schälen und reiben, die Zwiebeln halbieren und in dünne Scheiben schneiden, Schinken und Gouda fein würfeln, Eier achteln.

Salatherzen auf 4 großen Tellern anrichten, Zwiebeln, Gurke, Möhre und Tomaten darauf verteilen und mit der Sauce beträufeln. Die Teller jeweils mit 1 EL Mais, 1 Scheibe Schinken und Gouda und dem Ei belegen. Den Thunfisch verteilen und noch einmal ein paar Kleckse Sauce darübergeben.

Wer mag, kann in die Sauce noch 2 EL Cognac einrühren.

Dazu schmeckt Knoblauchbrot oder Fladenbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

milka59

Hallo Die Sauce ist echt sowas von lecker. Habe normalen Senf genommen .... es hat alles wunderbar zusammen gepasst . Danke für dies tolle Rezept. Liebe Grüße Milka

12.05.2020 00:37
Antworten
Poesel

Hallo Milka, wenn Du scharfen Senf hast, würde ich Honig dazu geben. Ansonsten würde ich den Honig weglassen. Guten Appetit wünsche ich. Liebe Grüße Andrea

05.05.2020 10:49
Antworten
milka59

Hallo, Kann ich auch normalen Senf nehmen und etwas Honig extra dazugeben? Über eine Antwort würde ich mich freuen. Liebe Grüße Milka

04.05.2020 12:14
Antworten
Poesel

E freut mich sehr, dass es euch geschmeckt hat. Wir essen den Salat auch sehr gern in der warmen Zeit. Durch Ei, Thunfisch, Schinken und Käse sättigt der Salat gut ohne 'voll' zu machen. :-)

05.05.2020 10:51
Antworten
Julinika

Wir haben die Zutaten etwas angepasst, weil nicht alles da war. Der Salat war sehr lecker und genau das richtige Abendessen in diesen heißen Tagen.

28.07.2019 14:50
Antworten