Bounty Riegel


Rezept speichern  Speichern

geht auch mit weißer oder Vollmilchschokolade, ergibt etwa 40 Riegel

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 05.06.2016



Zutaten

für
220 g Kokosraspel
70 g Puderzucker
200 ml Kondensmilch, gesüßt
70 g Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Kokosraspel und den Puderzucker in einer Schüssel zusammenmischen. Dann nach und nach die Kondensmilch hinzufügen, bis eine gute klebrige formbare Masse entsteht. Die Masse 20 Minuten kühl stellen.

Danach kann man aus dem Kokosteig Pralinen oder die originale Bounty-Form formen. Die Schokolade schmelzen und die Bountys langsam mit einer Gabel eintauchen. Zum Trocknen am besten auf ein Backblech mit Backpapier legen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gourmettine

Hallo! Bei mir sind es auch Kugeln geworden, die ich dann in dunklem Kakao gewälzt habe. Man muss sie gut trocknen lassen und (zumindest jetzt bei diesen Temperaturen) kühl stellen. VG Tiiine

01.08.2020 15:21
Antworten
Canosa1985

Super lecker, habe sie letztes Jahr als Riegel gemacht und jetzt gerade mache ich Bounty Pralinen. Bild wird später hochgeladen ... Danke für dein Rezept *****

12.12.2018 18:20
Antworten