Bewertung
(10) Ø3,08
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.05.2016
gespeichert: 219 (6)*
gedruckt: 2.020 (40)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.03.2014
11 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
75 g Haferflocken, kernige
50 g Kokosraspel
50 g Cerealien (Rice Krispies)
100 g Mandelblättchen
70 g Butter
50 g Rohrzucker
70 g Ahornsirup
1 EL Honig
Vanilleschote(n)
50 g Cranberries
1 Prise(n) Meersalz
50 g Schokolade, weiß, gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Mandeln mit den Kokosraspel und den Haferflocken vermengen und auf einem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 °C etwa 10 Min. leicht anknuspern lassen. Dabei gelegentlich umrühren, damit alles gleichmäßig knusprig wird.

Währenddessen kann die Bindung der Müsliriegel zubereitet werden. Dafür in einem Topf Butter mit Zucker, Ahornsirup, Honig und Vanille aufkochen, sodass sich der Zucker auflösen kann und ein brauner Sirup entsteht.

Die fertige Müsli-Mischung aus dem Ofen holen und zusammen mit den Rice Krispies und einer Prise Salz in eine Schüssel geben. Dazu dann den leicht abgekühlten Sirup sowie die gehackte weiße Schokolade und die Cranberries geben. Alle Zutaten gleichmäßig vermengen. Die Müsli-Mischung anschließend in eine mit Backpapier ausgelegte rechteckige Form (Auflaufform) geben und gleichmäßig fest drücken.

Zum Festwerden der Masse muss die Form nun für mind. 30 Min. in den Kühlschrank gestellt werden. Anschließend kann die Müsli-Mischung ganz einfach aus der Form genommen werden und mit einem Messer (am besten ein Sägemesser) in beliebig große Riegel geschnitten werden.

Tipp: Statt Cranberries können die Müsliriegel auch gut mit getrockneten Aprikosen, Rosinen oder Apfelringen zubereitet werden.
Müsliriegel
Von: Rike Dittloff, Länge: 4:21 Minuten