Bewertung
(15) Ø4,24
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.05.2016
gespeichert: 539 (3)*
gedruckt: 6.145 (145)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Zutaten

  Für den Boden:
500 g Mehl
250 ml Milch
1 Würfel Hefe
75 g Butter, weiche
75 g Zucker
1 Prise(n) Salz
  Für den Belag:
150 g Butter
100 g Zucker
2 EL Honig
4 EL Sahne
250 g Mandelblättchen
  Für die Creme:
1 Pck. Vanillepuddingpulver
2 EL Zucker
500 ml Milch
250 g Butter, weiche
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig den Hefewürfel zerbröseln und mit einem Schneebesen in lauwarmer Milch auflösen. Die Hefe-Milch nun in eine Schüssel geben und mit Mehl, Zucker, Butter und der Prise Salz zunächst mit dem Rührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten und anschließend mit den Händen zu einer Kugel kneten. Die Teigkugel muss nun bedeckt bei Zimmertemperatur 30 Min. gehen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten und dann auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Mit einer Gabel einstechen und abermals bedeckt 30 Min. gehen lassen.

In der Zwischenzeit kann der Mandel-Belag zubereitet werden. Dafür Butter mit Zucker, Sahne und dem Honig in einem Topf aufkochen und die Mandelblättchen unterrühren. Nachdem die Masse leicht abgekühlt ist, darf sie auf dem Hefeteig verteilt werden. Dieser muss nun im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 20 Min. backen und anschließend auf einem Kuchenrost erkalten.

Derweil kann die Pudding-Creme zubereitet werden. Dazu Vanillepudding nach Packungsanweisung zubereiten und abkühlen lassen. Am besten mit einer Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bilden kann. Anschließend weiche Butter mit dem Mixer weiß-cremig rühren und den auf Zimmertemperatur abgekühlten Pudding esslöffelweise unterrühren.

Das vollständig abgekühlte Gebäck nun vierteln und jedes Viertel waagerecht durchschneiden. Auf den unteren Hälften die Buttercreme verteilen und glatt streichen. Darauf die anderen Gebäck-Hälften legen und leicht andrücken.

Tipp: Die Stücke am besten für 30 Min. in den Kühlschrank stellen, damit die Buttercreme fest wird und sich der Bienenstich gut schneiden lässt.
Bienenstich
Von: Rike Dittloff, Länge: 6:24 Minuten, Aufrufe: 16.725