Bananenbrot


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Saftiges Bananenbrot mit Walnüssen

Durchschnittliche Bewertung: 4.66
 (222 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 21.05.2016 3360 kcal



Zutaten

für
100 g Butter, weiche
4 Banane(n), sehr reife
200 g Zucker, braun
1 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 ½ TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
½ TL Zimtpulver
220 g Mehl
1 Handvoll Walnüsse

Nährwerte pro Portion

kcal
3360
Eiweiß
45,27 g
Fett
121,07 g
Kohlenhydr.
512,27 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Bananen schälen und pürieren oder mit einer Gabel zerdrücken. Dazu Butter, Zucker, Vanillezucker und das Ei geben und mit einem Mixer verrühren. In einer weiteren Schüssel Mehl mit Backpulver, Salz und Zimt mischen und schrittweise unter die Bananen-Masse sieben. Alles gut miteinander vermengen und die Walnüsse mit einem Löffel unterrühren.

Den Teig in eine gefettete Kastenform (25 oder 30 cm) geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 ° Ober-/Unterhitze ca. 60 Min. backen. Anschließend gut auskühlen lassen und aus der Form lösen.

Tipp: Auch mit Cashewkernen, Mandeln oder Früchten wie Himbeeren oder Kirschen lässt sich das Bananenbrot zubereiten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MrNoma

Seit langem mal wieder gemacht. Wusste schon gar nicht mehr, wie lecker das Brot ist. Vielen Dank für das Rezept. Allerdings habe ich 2/3 Dinkel-/ 1/3 Vollkornmehl verwendet und etwa die Hälfte vom Zucker, da die Bananen extrem reif waren.

28.05.2022 23:24
Antworten
evadunkelbunt

Bestes Bananenbrot! Wenn's nicht vegan sein muss, mach ich nur noch das Rezept :)

05.05.2022 17:53
Antworten
levi_mischkowsky21

Nimm statt Butter Margarine und statt Eier Eiersatz oder Apfelmus und es ist auch vegan. Mache ich immer so, funktioniert.

20.05.2022 18:27
Antworten
voethbenjamin

Super Rezept, nur für mich zu viel Zucker, habe nur ca. 10g braunen Zucker reingestreut und es war immer noch süß und lecker, der Rest ist aber top.

23.04.2022 09:07
Antworten
cool78

Bei der Arbeit waren überreife Bananen, die keiner mehr wollte. Jetzt ist das Bananenbrot im Ofen...

22.04.2022 18:32
Antworten
HannoPotter

Das Bananenbrot ist wirklich köstlich. Ich habe die Zuckermenge um die Hälfte reduziert weil ich anstatt der Nüsse Rosinen hinzugefügt habe, das Brot ist immer noch ausreichend süß.

13.02.2017 12:41
Antworten
babyboy92012

wow..... Mega Lecker! Vielen Dank für das tolle und super einfache Rezept😊👍

22.01.2017 19:37
Antworten
Tiramisau80

Ist das nicht zu viel Zucker, wenn die Bananen schon sehr reif und süß sind?

19.01.2017 17:16
Antworten
Chuchochapin

22.04.2020 17:38
Antworten
Msshiny

Hey , bin zufällig über dieses Rezept gestolpert und wie Gott es will hatte ich noch Bananen . Es war sehr lecker , im warmen und kalten Zustand. Werde ich wieder machen. Hab aber gemahlene Nüsse genommen. LG Jenny

09.07.2016 15:16
Antworten