Tiramisupralinen

Tiramisupralinen

Rezept speichern  Speichern

Kann auch ohne Kaffee mit ersatzweise Frischkäse gemacht werden, ergibt 40 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 06.06.2016



Zutaten

für
180 g Zartbitterschokolade
2 Pck. Vanillepuddingpulver
180 ml Espresso oder sehr starken Kaffee
24 Löffelbiskuits
220 g Mascarpone
200 g Vollmilchschokolade
n. B. Nüsse, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Die dunkle Schokolade in dem noch heißen Espresso schmelzen und beides zu einer homogenen Masse verarbeiten. Die Löffelbiskuits in einen Frischhaltebeutel füllen und mit einem Nudelholz zu kleinen Krümeln verarbeiten. Die zwei Päckchen Puddingpulver mit den Krümeln in einer Schüssel kurz vermischen. Danach die Schoko-Kaffee-Masse hinzufügen und alles gut vermengen. Die Masse für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Danach den Teig zu 40 kleinen Kügelchen formen und auf ein Backblech mit ausgelegtem Backpapier legen. Dann die Kugeln in die Vollmilchkuvertüre tunken und zurück auf das Backblech legen. Nun kann man die Kugeln nach Belieben noch mit gehackten Nüssen verzieren.

Die Kugeln vor dem Verzehr mindestens eine Stunde kühl halten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.