Cookie Bällchen

Cookie Bällchen

Rezept speichern  Speichern

für ein Backblech, ergibt ca. 40 Bällchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 05.06.2016



Zutaten

für
115 g Butter
170 g Zucker, braun
1 TL Vanilleextrakt
240 g Mehl
1 Dose Kondensmilch, süß
200 g Schokotropfen oder Schokosplitter
300 g Vollmilchkuvertüre
200 g Kuvertüre, weiß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Zuerst muss man die zimmerwarme Butter mit dem Zucker auf mittlerer Stufe mit dem Handmixer schaumig rühren. Danach den Vanilleextrakt hinzufügen. Das Mehl portionsweise unterrühren, wenn alle Zutaten gut vermischt sind, muss man die Dose Kondensmilch hinzufügen und alles gut zu einem glatten Teig vermischen. Danach die Schokosplitter-/drops mit einem großen Löffel unterheben. Nun sollte man den Teig für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, damit man ihn später leichter zu Kügelchen formen kann.

Den gekühlten Teig zu walnussgroßen Kügelchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Dann die Kügelchen einzeln in die geschmolzene Vollmilchkuvertüre tauchen, dies geht am besten, wenn man die Kügelchen auf einem Zahnstocher aufspießt. Die Kügelchen zum Trocknen auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen.

Nun die Kügelchen mit der geschmolzenen weißen Schokolade verzieren. Vor dem Servieren die Kügelchen mindestens 1 Stunde kaltstellen. Man kann sie auch mit Zartbitterschokolade machen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.