Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.05.2016
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 78 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

400 g Feta-Käse
6 Stiel/e Oregano
 etwas Pfeffer, bunter, aus der Mühle
4 EL Olivenöl
4 EL Kürbiskerne
300 g Bohnen, dicke, TK
700 g Salatgurke(n), mini
4 EL Aceto balsamico bianco
1 EL, gestr. Zucker
1 EL Kürbiskernöl
2 EL Sonnenblumenöl
 etwas Meersalz
 etwas Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Feta abtropfen lassen. Den Oregano abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen.

Den Feta in eine Schüssel geben, mit mehreren Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle würzen, dann das Olivenöl sowie die Oreganoblättchen, bis auf einige zum Garnieren, darüber geben und zugedeckt etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Kürbiskerne ohne Zugabe von Fett etwa 2 bis 3 Minuten rösten.

Die dicken Bohnen in kochendes Wasser geben, aufkochen und 1 Minute kochen. Anschließend abgießen, abschrecken und die Bohnenkerne aus den Häuten lösen.

Die Salatgurken längs halbieren, entkernen und dann die Gurken in Scheiben schneiden.

In einer großen Salatschüssel den Aceto balsamico bianco mit dem Zucker verrühren. Dann das Kürbiskernöl zusammen mit dem Sonnenblumenöl darunterschlagen. Die Bohnenkerne und Gurkenscheiben zugeben und alles miteinander mischen. Mit etwas Meersalz und einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Zugedeckt im Kühlschrank etwa 30 Minuten ziehen lassen.

Danach den Salat abschmecken und ggf. mit etwas Meersalz und einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle nachwürzen. Den marinierten Feta über den Salat bröseln und mit den Kürbiskernen sowie den restlichen Oreganoblättchen bestreut servieren.