Eier oder Käse
Gemüse
Kinder
Salat
Schnell
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Gemischter Salat mit Käse und Thunfisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 31.03.2005



Zutaten

für
1 Pck. Salat, gemischter, kann man sich aber auch selber zusammenstellen
250 g Käse, Edamer in groben Streifen
1 Dose Thunfisch
5 EL Öl (Rapsöl)
5 EL Essig (7 Kräuter)
5 EL Wasser
½ TL Süßstoff, flüssig
1 Pck. Kräuter, gemischt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 10 Min.
Alle Zutaten zusammenfügen, dann das Rapsöl, den Essig, das Wasser und die Kräutermischung in einen Shaker geben und einmal kräftig durchschütteln, anschließend über den Salat geben und alles gut durchmischen. Ist einfach, schmeckt aber sehr gut!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kitchenuser

Hallo! Sehr lecker! LG

22.03.2018 17:15
Antworten
Hobbykochen

Hallo, den Salat gab es heute bei mir mit Cocktailtomaten und geriebenem Gouda. Das Dressing habe ich noch nach meinem Geschmack mit etwas Senf abgeschmeckt. Sehr gerne wieder diese Kombination hat mir sehr gut geschmeckt. Liebe Grüße Hobbykochen

06.11.2017 21:34
Antworten
2014lasse

Hallo habe heute dein salat gemacht ich habe aber noch tomaten salatgurken paprika Möhren mit rein gemacht und Mozzarella da wir ihn lieber mögen uns hat er gut geschmeckt foto kommt lg. Lasse

01.07.2015 21:09
Antworten
bastelsuse

Hallo, habe den Salat eben gemacht und in der Tat, für einen kleinen Haushalt ist eine solche gemischte Salattüte optimal. Damit es nicht gar so langweilig ausschaut hab ich mir erlaubt noch Kidnybohnen, 1/2 Salatgurke, 4 Tomaten und Mais mit hineinzugeben. Auch nehme ich wenn die frischen Kräuter nicht wachsen die getrockneten. Also uns hat es geschmeckt. Ich habe mal ein Bild hochgeladen. Gruß Suse

02.10.2013 16:51
Antworten
aquawindow

Hallo Boehnchen, kannst Dir doch Deine Mischung selber zusammenstellen statt den Beutel zu öffnen. Aber es lohnt ja nicht immer, verschiedene Salate auf Lager zu haben, nur um von jedem 3 Blätter "zu verarbeiten". Soll ja auch Leute geben, die nicht nur von "Karnickelfutter" leben. Gruß aquawindow

01.04.2005 22:26
Antworten
Boehnchen

Wem diese doch sehr aufwändige Zubereitung zu kompliziert ist , probiere es mit dieser Alternative: Statt der zeitraubenden Prozedur des Salatbeutelöffnens lässt sich Mischsalat sogar mit Käsestreifen und Schinkenwürfeln (!! Geschmacksverbesserung !!) in Plastikschüsseln kaufen. Das erspart nicht nur das Öffnen und Umfüllen des Salats, sondern auch das Spülen des Geschirrs! In einem zweiten Schritt zur schnellen Küche empfiehlt sich der Einsatz eines Fertigdressings. Vermeiden Sie unbedingt die arbeitsintensive Form der Pulverprodukte! Wer einmal das leichte Handling einer Saucenflasche erlebt hat, mag es nicht mehr missen! Geht noch einfacher, schmeckt wohl genauso "gut" :-( Verzweifelt Boehnchen

01.04.2005 14:06
Antworten