Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.05.2016
gespeichert: 60 (0)*
gedruckt: 792 (20)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.02.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
250 ml Milch
125 g Mehl
Ei(er)
10 g Vanillezucker
25 g Butter, zerlassene
  Für die Füllung:
125 g Mascarpone
200 g Sahne
2 TL San-apart
100 g Erdbeeren
 n. B. Minze
100 g Heidelbeeren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Crêpeteig die Butter zur Seite stellen und die restlichen Zutaten gut miteinander verrühren. Bei sehr kleinen Eiern kommt es vor, dass der Crêpeteig zu dickflüssig wird. Falls dies passiert, einfach noch einen kleinen Spritzer Milch hinzugeben. Anschließend noch die abgekühlte zerlassene Butter in den Teig rühren.

Für das Ausbacken der Crêpes eine nicht zu schwere Pfanne, die gut in der Hand liegt und eine Antihaftbeschichtung besitzt, verwenden. Bei mittlerer Hitze in einer Pfanne mit 18 cm Bodendurchmesser backen. Um den Teig gleichmäßig zu portionieren, am besten eine Schöpfkelle nehmen. Sobald die Pfanne erhitzt ist, eine Teigportion hineingeben und schnell in der Pfanne ausschwenken. Damit verteilt sich der Teig zu einem gleichmäßig dicken Crêpe. Der Crêpe löst sich nach ungefähr 30 Sekunden bis maximal einer Minute von der Pfanne. Mit einem Pfannenwender wenden und die zweite Seite kurz backen.

Für die Cremefüllung die Sahne zusammen mit dem Mascarpone aufschlagen. Sobald sie anfängt dicklicher zu werden, das San-apart hinzugeben und weiter schlagen, bis die Masse fest ist. Die Hälfte der Sahne-Mascarponemasse abnehmen und die klein gehackte Minze unter eine Hälfte rühren. Für die Heidelbeervariante ca. 50 g Heidelbeeren pürieren und mit der zweiten Hälfte der Creme kurz aufschlagen.

Jeweils einen abgekühlten Crêpe nehmen und einen Esslöffel Creme darauf verstreichen. Auf der Minzcreme gehackte Erdbeeren und auf der Heidelbeercreme frische Blaubeeren verteilen. Zu einem Wrap einrollen und die Enden mit etwas Creme zusammenkleben. Die Rolltechnik wird im Video genau erklärt. Zuletzt den Erdbeer-Wrap noch mit einem Minzblatt garnieren.
Frühstücks-Wrap
Von: Evas_Backparty, Länge: 6:38 Minuten, Aufrufe: 1.659