Backen
Frucht
Frühling
Kuchen
Sommer
17/26
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


American Cheesecake

für eine Springform, ergibt ca. 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 4.75
bei 50 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.06.2016



Zutaten

für

Für den Boden:

200 g Butterkeks(e)
100 g Butter

Für die Füllung:

600 g Frischkäse
200 g Magerquark
150 g Sahne
180 g Zucker
1 Ei(er)
3 EL Speisestärke
2 EL Zitronensaft

Für das Topping:

300 g Erdbeeren
2 Pck. Tortenguss, rot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Ruhezeit ca. 240 Min. Koch-/Backzeit ca. 45 Min. Gesamtzeit ca. 315 Min.
Die Kekse zerbröseln und mit geschmolzener Butter vermischen, sodass eine schöne Masse entsteht. Diese in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken und für 10 Minuten im Kühlschrank kalt werden lassen.

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Frischkäse, Magerquark, Sahne, Ei, Zucker, Stärke, und Zitronensaft vermischen und mit einem Schneebesen cremig rühren. Die Masse auf dem Boden verteilen und 45 Minuten backen.

Den Kuchen abkühlen lassen.

Die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und auf dem erkalteten Käsekuchen verteilen. Den Guss nach Anleitung zubereiten und auf dem Kuchen verteilen.

Mindestens 4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

scubi

Einfach nur spitze 😁 Habe das Rezept mit 120 g Zucker und mit aufgetauten Himbeeren. 5* Beim Backen ist mir leider die Butter aus der Form gelaufen. Ist das normal oder brauche ich eine neue Backform? 🤔

18.08.2019 08:09
Antworten
Kristinaknuth

Super lecker. Ich habe Vollkornkekse und Tieflühlbeeren verwendet.

22.07.2019 19:19
Antworten
216Orchidee

Ist auf Begeisterung gestoßen, mir inklusive! Vielen Dank, mfg

04.07.2019 19:57
Antworten
-Acnaib-

Dieser Kuchen ist ein neuer Lieblingskuchen meines Partners! Er ist mega-lecker. Ich habe allerdings deutlich weniger Zucker (nur 50g) hinzugefügt, dafür aber noch Zitronen Abrieb in die Masse gegeben. Für den Boden habe ich Vollkornkekse genutzt. Sowohl mit Erdbeeren, als auch Himbeeren total lecker.

08.06.2019 22:39
Antworten
gudbrandsdal

Diesen Kuchen habe ich jetzt schon zwei Mal gemacht und war jedesmal davon begeistert. Einfach zu machen und superlecker. Ich habe eine kleine Backform mit 18 cm Durchmesser genommen und etwa 2/3 der Füllung wie im Rezept angegeben verwendet. Hat alles prima geklappt, auch mit der Backzeit. Gerne vergebe ich dafür 5 Punkte und sage vielen lieben Dank für das tolle Rezept...😊👍

26.05.2019 18:11
Antworten
Gaaabiii

huhu ich möchte deinen Kuchen backen aber in deiner Inhaltsliste stehen Eier mit drin aber diese werden in der Zubereitung nicht erwähnt :( was mach ich jetzt??

07.11.2016 19:18
Antworten
naomi18

einfach und schnell zu machen, sehr locker und saftig, sehr lecker!!!

29.06.2016 18:10
Antworten
JeLo2602

Der Kuchen war der Hammer!!!!! Soooooo cremig....5 Sterne!!! Yammmiiiiiiiiiiiiiiiii

27.06.2016 18:52
Antworten
JeLo2602

huch....da war es schneller abgeschickt... Der Kuchen sieht schon mal sehr lecker aus (Bild ist bereits hochgeladen )

26.06.2016 19:38
Antworten
JeLo2602

Ich habe den Kuchen heute gemacht ,jedoch wird er erst morgen gegessen

26.06.2016 19:37
Antworten