Blattspinat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

So verarbeitet man frischen Blattspinat

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (35 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 18.05.2016 134 kcal



Zutaten

für
2 kg Blattspinat
1 Zwiebel(n)
2 EL Olivenöl oder Butter
1 Knoblauchzehe(n)
n. B. Pfeffer
n. B. Meersalz
n. B. Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
134
Eiweiß
14,43 g
Fett
5,08 g
Kohlenhydr.
4,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Minuten Gesamtzeit ca. 17 Minuten
Den Blattspinat gründlich waschen. Von den Stielen befreien. Zwiebel fein würfeln.
Mit Olivenöl in der Pfanne anbraten. Den Spinat dazugeben und mit Knoblauch, Muskat, Pfeffer und Salz würzen. Ein bis zwei Minuten dünsten lassen.
Fertig.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Archeheike

Hallo, ich liebe es so den Spinat zubereiten, hat schon meine Mutter so gemacht. Heute war nur die Überlegung Eier oder Fischstäbchen. Die Entscheidung fiel auf Fischstäbchen. Es war so lecker. Viele Grüße Heike

16.01.2022 13:56
Antworten
garten-gerd

Hallo, BioKoch ! So genial wie einfach. Kann man nicht besser zubereiten. Vielen Dank und liebe Grüße, Gerd

12.07.2021 22:07
Antworten
magodacozinha

Eine Zehe auf 2 Kilo Spinat? Sorry, aber dann kann man die auch weglassen. Aber natürlich kann man das auch anpassen.

08.06.2021 00:48
Antworten
gourmettine

Hallo! Sehr lecker, der Spinat, und so einfach und schnell zubereitet! Ich habe die Zwiebel- und Knoblauchmenge erhöht, wie es dem Familiengeschmack entspricht. VG Tiiine

23.03.2021 18:53
Antworten
backebackekuchen

Tolles Video! Unheimlich hilfreich, wenn man zum ersten Mal frischen Spinat zubereitet. Solche guten Anleitungen nehmen mir die Angst, Neues zu probieren.

22.12.2020 12:07
Antworten
CoinieMoinie

Spiegelei und Kartoffeln. ;-)

26.09.2018 20:44
Antworten
Infiju

Was esst ihr dazu am liebsten? Mir fehlt eine Idee.

02.06.2018 13:11
Antworten
schubinette

Hallo ich schneide für 2 Personen ca 5 gekochte Kartoffeln ( gerne auch vom Vortag) in eine Auflaufform, gedünsteter Blattspinat darüber und eine Eier, Schnittlauch und etwas Sahne-Masse darüber und dann für ca 15 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Backofen. Die Eiermasse stockt dann und es schmeckt sehr lecker.

01.05.2019 20:17
Antworten
Neocat

Sehr lecker. Allerdings steht das blanchieren nicht im Rezept. Man muss für diesen Hinweis das Video gesehen haben. Von den zarteren Blättern habe ich die Stiele nicht entfernt. Das war ok so.

14.11.2017 21:39
Antworten
puya

danke für das Video. War sehr hilfreich für mich. Das mit den Blattrippen rausziehen wusste ich nicht da es mein erster frischer Blattspinat war den ich im Garten angebaut habe. Bin nicht wirklich Spinatfan aber frischen so wie du ihn zubereitet hast wollt ich unbedingt mal ausprobieren. Leider es bleibt dabei Spinat muss für mich nicht sein was aber nicht an deinem Rezept liegt. Darum gebe ich dir tzotzdem 4 Sterne.LG

28.05.2016 12:09
Antworten