Braten
einfach
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Resteverwertung
Schmoren
Schnell
Sommer
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Paprika-Nudelpfanne mit Avocado und Mozzarella

gesund, leicht und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 02.06.2016



Zutaten

für
180 g Vollkornnudeln
Salzwasser
1 Paprikaschote(n), rot
1 Paprikaschote(n), gelb
50 g Pinienkerne
1 Zwiebel(n)
½ Avocado(s)
1 Mozzarella
n. B. Frischkäse, evtl. mit Kräutern
n. B. Petersilie, TK
Salz und Pfeffer
evtl. Chiliflocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser kochen. Paprika, Avocado und Zwiebeln schälen und klein schneiden.

Die Zwiebeln und Pinienkerne in etwas Oliven- oder Kokosöl anbraten, bis die Zwiebeln glasig und die Kerne leicht geröstet sind. Die Paprika hinzufügen und ca. 5 min. mitbraten. Die fertigen Nudeln abseihen und zum Gemüse geben.

Die Avocado, den Frischkäse und Gewürze hinzufügen und einrühren. Zum Schluss den klein geschnittenen Mozzarella hinzufügen, alles verrühren, bis der Käse geschmolzen ist und mit Petersilie abrunden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.