Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.06.2016
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 123 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.02.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
250 g Joghurt
3 m.-große Ei(er)
1 Pck. Backpulver
250 g Zucker
125 ml Öl
500 g Mehl
Zitrone(n), Saft davon
1 1/2  Zitrone(n), unbehandelt, Abrieb davon
  Für die Creme: (Schmandcreme)
200 ml Milch
1 Pck. Cremepulver (Quarkdessert-Pulver, Zitronengeschmack)
200 g Schmand
  Für die Creme: (Joghurtcreme)
100 ml Milch
450 g Joghurt
3 EL Puderzucker
Zitrone(n), Saft davon
1 Pck. Zitronenschalenaroma
8 Blatt Gelatine
  Puderzucker zum Verzieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Zitronenboden
Die Eier mit dem Zucker und dem Öl schaumig rühren. Den Joghurt hinzugeben. Backpulver mit dem Mehl vermischen und abwechselnd mit dem Zitronensaft und -abrieb unterrühren.

Den Teig in eine gefettete Springform geben (Durchmesser 26 cm) und bei 170°C ca. 30 min - 40 min backen. Mit einem Holzstäbchen kontrollieren.

Für die Schmandcreme
Das Quarkdessert-Pulver, Zitronengeschmack (oder ähnliches, ich habe auch schon Aprikosengeschmack verwendet) mit 200 ml Milch nach Packungsanweisung aufschlagen. Dann den Schmand unterrühren. So wird die Masse schön cremig und standfest.

Den Boden in der Häfte aufschneiden und die Masse dazwischenstreichen. Anschließend den Kuchen mit einem Tortenring einfassen.

Für die Joghurtcreme
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und anschließend in der warmen Milch auflösen. Ein paar EL Joghurt unterrühren und anschließend die Masse zum restlichen Joghurt geben und sorgfältig vermischen. 3 - 4 EL Puderzucker, den Zitronensaft und das Zitronenschalenaroma unterrühren. Die Masse im Kühlschrank leicht andicken lassen und anschließend auf dem Kuchen verteilen.

Die Torte im Kühlschrank 1 - 2 Stunden durchziehen lassen.

Für die Brösel auf der Joghurt-Creme habe ich die Wölbung des Kuchens, welche beim Backen entstanden ist, abgetrennt, zerbröselt und auf der Creme verteilt.