Torte mit Preiselbeeren und Zitronencreme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

fruchtig leicht, für eine 26er Form

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 02.06.2016



Zutaten

für

Für den Teig:

3 Ei(er)
3 EL Wasser, heißes
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
1 Msp. Backpulver
60 g Butter, zerlassen und abgekühlt

Für die Füllung:

1 Glas Preiselbeeren
4 Blatt Gelatine
375 g Magerquark
250 g Mascarpone
60 g Zucker
2 EL Mohn

Für die Creme:

1 Pck. Dessertpulver mit Zitronengeschmack (Paradiescreme)
400 ml Schlagsahne
125 g Magerquark

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Zuerst für den Teig Eier und Wasser in der Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät schaumig aufschlagen, bis eine hellgelbe, luftige Masse entstanden ist. Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und weiterschlagen.

Mehl und Backpulver portionsweise auf die Eiercreme sieben und langsam unterrühren. Zum Schluss die Butter unterrühren. Den Teig in eine gefettete und am Boden mit Backpapier ausgelegten 26er Springform füllen und vorgeheizt bei 180 °C Ober/Unterhitze für 20 Minuten backen.
Den Boden aus der Form lösen auf einen Kuchenrost stürzen und abkühlen lassen.

Für die Füllung Preiselbeeren in einem Sieb gut abtropfen lassen. Quark mit Mascarpone, Zucker und Mohn verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einige Minuten einweichen. Dann die Gelatine etwas ausdrücken und in einem Topf vorsichtig erwärmen, aber nicht kochen, bis sie sich auflöst. Zunächst etwas von der Mohncreme einrühren, dann nach und nach den ganzen Rest.

Den Boden auf eine Tortenplatte legen, einen Tortenrand darumstellen und etwa die Hälfte der Mohncreme darauf streichen. Die Preiselbeeren darauf verteilen und die restliche Quark-Mohn-Creme darauf verteilen und glatt streichen. Die Torte eine Stunde kalt stellen.

Für die Zitronencreme die Paradiescreme laut Packungsanleitung mit Sahne zubereiten und Quark unterrühren. Kuppelartig auf die Torte streichen. Nochmals etwa eine Stunde kalt stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.