Mangotorte


Rezept speichern  Speichern

ohne Backen, ergibt ca. 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 02.06.2016



Zutaten

für
65 g Butter
50 g Mandel(n), gehackt
75 g Vollkornkekse
8 Blatt Gelatine
100 ml Sahne
600 g Frischkäse, fettarm
220 g Joghurt
200 g Zucker und 3 EL extra
1 Pck. Vanillezucker
1 ½ Mango(s)
1 EL Gelatinepulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 6 Stunden
Die Butter schmelzen und die Mandeln kurz anrösten. Die Vollkornkekse in einen Gefrierbeutel geben und mithilfe eines Nudelholzes zerbröseln. Die Butter, die Mandeln und die Kekse zu einem Teig verarbeiten. Die Masse in eine gefettete Backform geben, festdrücken und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Die Sahne steif schlagen. Frischkäse, Joghurt, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Gelatine (nach Packungsanleitung zubereiten) miteinander mischen. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben.
Die Creme auf dem gekühlten Boden verteilen und fest werden lassen, das dauert ca. 1 Stunde.

Die Mangos schälen, vom Kern befreien und kurz andünsten. Das Erhitzen zerstört die in der Mango enthaltenen Enzyme. Anschließend pürieren, mit 3 EL Zucker und 1 EL Gelatinepulver (nach Packungsanleitung zubereiten) verrühren und dies auf die Creme streichen.

Nun sollte die Torte noch für etwa 3 - 4 Stunden in den Kühlschrank.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MoniRigatoni

Hallo, da ich grundsätzlich diese Keks - Böden nicht mag, habe ich auch bei dieser Torte einen Biskuit gebacken und den Kuchen fertig gestellt wie im Rezept angegeben.Die Füllung schmeckt fantastisch und der Fruchtspiegel passt hervorragend dazu. Eine Bewertung werde ich nicht abgeben weil der von mir gezeigte Kuchen nicht original ist, aber ein Foto habe ich trotzdem hochgeladen MR

30.12.2018 20:50
Antworten
elmjägerin

Hallo, eine sehr leckere Torte und einfach gemacht. Allerdings habe ich etwas abgewandelt: Ich habe 3 Mangos genommen, eine davon in Spalten geschnitten, den Rest wie beschrieben angedünstet und püriert. Statt des Eßlöffels mit Gelatinepulver habe ich 4 Blatt Gelatine genommen (Es sind ja immer 12 Blatt in der Packung, so gibt es keine Reste). Die Hälfte des Mangomuses abgekühlt, aber noch nicht fest wie beschrieben auf die Torte, darauf die Mangospalten dekorativ anrichten. Die restliche Mangomasse darauf verteilen. Es ist ja nur wichtig, dass die rohe Mango nicht direkt mit den Milchprodukten in Berührung kommt, damit die Masse nicht bitter wird. Diese Torte mach ich bestimmt bald wieder. Viele Grüße elmjägerin

21.03.2017 15:44
Antworten
leonilein

Ich habe eine Springform mit einem Durchmesser von 26cm genommen:)

10.12.2016 18:31
Antworten
gsp99

Welche Größe hat denn die Kuchenform?

09.12.2016 11:43
Antworten