Beilage
Ernährungskonzepte
Gemüse
Kartoffel
Party
Salat
Vegetarisch
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Süßkartoffelsalat

gluten- und laktosefrei

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 01.06.2016 618 kcal



Zutaten

für
60 g Zwiebel(n), rot
1,2 kg Süßkartoffel(n)
2 EL Olivenöl
100 g Lauchzwiebel(n)
½ Bund Koriander
125 g Babyspinat
100 g Rosinen
etwas Salz
etwas Pfeffer, schwarzer

Für das Dressing:

4 Stiele Minze
1 EL Honig, flüssiger
½ TL Dijonsenf
½ TL Currypulver
2 EL Rotweinessig
6 EL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Für den Salat die Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden. In eine Schüssel mit kaltem Wasser legen.

Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.
Süßkartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Mit Öl, Salz und Pfeffer mischen und auf einem Blech verteilen. Ca. 25 - 30 min. backen.

Inzwischen für das Dressing die Minze fein hacken. Mit Honig, Senf, Curry, Essig und Öl mischen, anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Salat die Lauchzwiebeln in 1cm dicke Ringe schneiden und den Koriander hacken. Spinat verlesen, waschen, abtropfen lassen und mit Koriander, Lauchzwiebeln und Süßkartoffeln mischen. Zwiebeln abgießen und mit den Rosinen vorsichtig unterheben.

Salat erst kurz vor dem Servieren mit dem Dressing mischen.

618 Kcal pro Portion.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gesinchen20

Schmeckt fantastisch! Am besten noch Feta Käse mit rein bröseln... lecker!

05.03.2018 19:43
Antworten