Fleisch
Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
warm
Schnell
einfach
Schwein
Braten
Snack
Eier
Resteverwertung
Ei
Studentenküche
Lactose
Paleo
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Tomaten-Schinken-Omelette

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 31.05.2016 377 kcal



Zutaten

für
5 Ei(er)
2 Tomate(n)
3 Scheibe/n Schinken
Butter zum Braten
Gewürz(e) nach Geschmack, z. B. Paprika und Pfeffer
Schnittlauchröllchen

Nährwerte pro Portion

kcal
377
Eiweiß
27,46 g
Fett
26,57 g
Kohlenhydr.
7,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Schinken und die Tomaten in kleine Stücke Schneiden. Den Schinken in etwas Butter kurz anbraten, danach die Tomaten hinzu geben. Auf mittlerer Stufe ein wenig braten, bis die Tomaten nicht mehr so flüssig sind.

In der Zeit die Eier in einem Behälter aufschlagen und verquirlen und nach Belieben würzen. Ich nehme gerne Paprika und Pfeffer. Das Ei gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Jetzt könnte man daraus auch ein Rührei machen. Wenn man ein Omelette möchte, einfach den Deckel auf die Pfanne geben. Ich streue gerne vorher noch ein wenig Schnittlauch oben drauf. Bei niedriger Stufe warten bis auch das Ei oben nicht mehr flüssig ist.

Ist das Ei durch, das Omelette in Viertel schneiden, damit man es leichter aus der Pfanne heben kann. Dazu schmeckt Brot oder Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.