Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.05.2016
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 135 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.03.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
200 g Butternusskürbis(se) oder Hokkaido
1 große Karotte(n)
1 cm Ingwer
2 Tasse/n Gemüse (Wildgemüse), Ahorn, Brennnessel, Nelkenwurz, gehackt
3 EL, gehäuft Kokosraspel
200 ml Wasser
1 TL, gehäuft Curry
1 Schuss Sojasauce
1 EL Senf
1 EL, gehäuft Räuchertofu, gehackt
  Muskatnuss, geriebene
  Salz
  Pfeffer
  Chili

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, hacken und in Olivenöl dünsten. Den Kürbis waschen, entkernen und in 1 x 1 cm Würfel schneiden, dann in den Topf geben. Die Karotte waschen und fein in den Topf raspeln. Der Ingwer kommt fein gehackt dazu. Alles 15 Minuten zugedeckt kochen lassen.

Das Wildgemüse gründlich waschen und so klein schneiden, wie Petersilie geschnitten wird, dann in den Topf geben. Weitere fünf Minuten kochen und anschließend die Mischung in den Mixer geben, dazu kommen die Kokosraspeln. Das Wasser je nach gewünschter Konsistenz dazugeben (bei mir 200 ml) und fein pürieren.

Zurück im Topf wird die Sauce dann mit Senf, Curry, Sojasauce, Muskatnuss und Räuchertofu abgeschmeckt. Salz, Pfeffer und Chili je nach Vorliebe dazugeben

Perfekt als Nudelsauce mit Brot oder Reis oder pur als Suppe. Der Alleskönner.