Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.05.2016
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 154 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.07.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
100 g Backkakao
250 ml Kaffee, frisch gebrüht
1 Prise(n) Cayennepfeffer
80 ml Pflanzenfett, z. B. Palmin Soft
80 ml Olivenöl
80 ml Buttermilch
280 g Zucker
Ei(er)
1 TL Vanilleextrakt
280 g Mehl
1 TL Salz
1 1/4 TL Natron
1/2 TL Backpulver
  Butter, zum Fetten der Form
  Kakaopulver, zum Einstäuben der Form
  Für die Füllung:
150 g Butter
150 g Backkakao
400 g Puderzucker
125 ml Buttermilch
2 TL Vanilleextrakt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. In einer kleinen Schüssel das Kakaopulver und den Cayennepfeffer mit dem heißem Kaffee auflösen und beiseitestellen.

In einer großen Schüssel das Palmin Soft, das Olivenöl und den Zucker mit dem Mixer verrühren, bis alles gut vermischt ist. Die Eier hinzufügen und ca. 1 - 2 Minuten schlagen, bis die Masse leicht und cremig ist. Langsam die Kaffee-Kakaomischung, die Buttermilch und das Vanilleextrakt hinzugeben und schlagen, bis alles gut vermischt ist. In einer separaten Schüssel Mehl, Salz, Backnatron und Backpulver sieben. Dann die trockenen Zutaten nach und nach langsam zu den flüssigen dazugeben und währenddessen weiter schlagen, bis der Teig glatt verrührt ist.

Zwei identische, runde Kuchenformen buttern und alles mit Kakaopulver ausstreuen. Den überschüssigen Kakao ausschütten. Den Teig auf die zwei Backformen verteilen. Die Kuchen in der Mitte des Ofens 30 - 40 Minuten lang backen. Durch das Olivenöl dauert es etwas länger als gewöhnlich. Eine Backprobe mit einem Holzstäbchen machen! Die Formen aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Dann die Kuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Für die Füllung das Kakaopulver mit dem Puderzucker in eine große Schüssel sieben. In einer anderen Schüssel mit dem Handmixer die zimmerwarme Butter schlagen, bis sie weich ist. Das Zucker- Kakaopulver-Gemisch, die Buttermilch und das Vanilleextrakt zu der Butter hinzufügen und schlagen, bis die Masse glatt und cremig ist. Ggfs. noch etwas Buttermilch hinzufügen, sollte die Masse zu dick sein.

Einen Kuchen auf einen Kuchenteller setzen, ggfs. mit einem Klecks Glasur auf dem Teller fixieren und etwa 1/3 der Füllung darauf verteilen. Den zweiten Kuchen darauf setzen und alles rundherum mit dem Rest der Masse bestreichen.