Rote Bete-Mais-Karotten-Salat


Rezept speichern  Speichern

einfach, vegan, clean eating, vegetarisch, Rohkost

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 30.05.2016 200 kcal



Zutaten

für
250 g Rote Bete, gekocht
6 m.-große Karotte(n)
1 Dose Mais, abgetropft ca. 275 g
3 EL Zitronensaft
2 EL Sesam
evtl. Gewürz(e) nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zuerst die rote Bete in kleine Stückchen schneiden, anschließend die Karotten waschen und klein raspeln. Die rote Bete mit den Karottenraspeln und dem abgetropften Mais mischen.

Je nach Geschmack Sesam, Zitronensaft und weitere Gewürze hinzufügen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Pro Portion etwa 200 Kcal und 5 g Eiweiß, 27,5 g Kohlenhydrate, 7,5 g Fett.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EVA-S-PUNKT

Ich habe den Salat gemacht, aber ohne Sesam (Allergie). Die Marinade wurde "frei Schnauze" gerührt aus Salz, Pfeffer, Zucker, Senf, Essig, Öl, Petersilie und einem Schlückchen Sahne. Es hat uns gut geschmeckt, und ich gebe 4 Sterne - trotz der fehlenden Gewürzangabe...

05.01.2019 03:38
Antworten
EVA-S-PUNKT

Es ist für mich immer mehr als ärgerlich, wenn in einem Rezept wie hier gar keine Gewürzangaben vorhanden sind, sondern nur lapidar da steht "nach Geschmack"! Der Salat sollte doch sicher eine gewisse Geschmacksrichtung haben. Und die Unterschiede sind gewaltig: ob ich nun Estragon nehme oder lieber Curry oder Muskat - ob mit Zucker oder ohne usw. Kein Wunder, dass hier keine Bewertungen stehen, obwohl die Grundidee in ihrer Kombination lecker klingt...!!!

02.01.2019 14:12
Antworten