Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.05.2016
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 120 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.09.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Mehl
Ei(er)
3 TL Olivenöl
1 Prise(n) Salz
250 g Rucola
Zwiebel(n)
400 g Ricotta
50 g Pecorino
1 Prise(n) Pfeffer aus der Mühle
1 Prise(n) Muskat
4 EL Sahne
1 EL Zitronensaft
1 Bund Basilikum, gehackt
2 EL Pinienkerne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 690 kcal

Mehl, Eier, 1 TL Öl und 1 TL Salz verkneten, evtl. etwas Wasser unterarbeiten. In Folie ca. 30 Min. ruhen lassen.

Rucola verlesen, waschen und fein hacken. Zwiebel abziehen, würfeln und in 1TL Öl glasig dünsten. Rucola bis auf eine Handvoll zufügen, so lange dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Abkühlen lassen. 250 g Ricotta und Pecorino untermischen, mit Salz, Pfeffer sowie Muskat abschmecken.

Den Teig durchkneten und flach ausrollen. Je 1 - 2 TL Füllung mit Abstand auf eine Teighälfte setzen, übrigen Teig darüberklappen, andrücken und Ravioli ausradeln. In Salzwasser ca. 5 Min. garen.

Übrigen Ricotta, Sahne und Zitronensaft erhitzen. Basilikum unterrühren, salzen und pfeffern. Pinienkerne rösten.

Ravioli abtropfen lassen, mit Soße, übrigem Rucola und Pinienkernen anrichten. Parmesan darüber hobeln.