Schlemmerschnitzel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.05.2016



Zutaten

für
4 Schweineschnitzel aus der Oberschale
300 g Brokkoli
300 g Blumenkohl
250 ml Sauce Hollandaise
150 g Gouda, geraspelt
n. B. Mehl
1 Ei(er)
Semmelbrösel
Salz und Pfeffer
750 ml Hühnerbrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Backofen vorheizen auf 200 °C Ober-/und Unterhitze.

Die Schnitzel würzen, erst in Mehl, dann in verquirltem Ei und abschließend in Semmelbrösel wenden. Die panierten Schnitzel braten und dann warmstellen.

Brokkoli und Blumenkohl in nicht zu kleine Röschen teilen (TK geht auch) und in 750 ml Hühnerbrühe kurz abkochen und auch warmstellen.

Die Sauce Hollandaise erwärmen. Die Schnitzel in eine Auflaufform geben, das Gemüse auf den Schnitzeln platzieren. Die Hollandaise über dem Gemüse verteilen und den geraspelten Käse drüber streuen. Im Ofen ca. 20 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

Dazu passen Kartoffelspalten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

anja-anna

Danke für´s Ausprobieren und ich freue mich, dass es euch auch mit Putenschnitzeln sehr gut geschmeckt hat und die Panade nicht durchgeweicht ist. LG Anja

27.02.2020 07:34
Antworten
Estrella1

Hallo! Ich habe statt Schweineschnitzel Putenschnitzel gebacken, alles weitere nach Rezept. Es hat uns sehr gut geschmeckt und es war nichts durchgeweicht. Ich würde auf die Panade nicht verzichten. LG Estrella

26.02.2020 17:48
Antworten
anja-anna

Hallo, ich habe das Schlemmerschnitzel vorgestern erst gemacht und da auch das erste Mal gedacht, dass ich das nächste Mal die Panade auch einfach weglassen kann. Probiere es einfach aus - werde ich das nächste Mal auch mal machen. LG Anja

07.10.2016 11:35
Antworten
Muttis

Guten Morgen Ich würde das Rezept gerne ausprobieren, hab aber noch eine Frage dazu. Durch die Soße wird die Panade doch sicherlich aufgeweicht, dann kann ich den Schritt doch eigentlich weglassen, oder ? Danke! Viele Grüße

07.10.2016 10:30
Antworten
anja-anna

Ist wahrlich nichts für die schlanke Linie ;) Aber man muss auch mal sündigen dürfen... Danke fürs Ausprobieren und deine Bewertung! LG Anja

16.09.2016 08:58
Antworten
viechdoc

Hallo anja-anna, lecker, aber nicht gerade Diät.... Danke fürs schöne Rezept sagt der viechdoc

15.09.2016 18:51
Antworten