Leichtes Joghurt-Mango-Dessert


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 11.05.2016



Zutaten

für
500 g Naturjoghurt, 3,5 % Fett
2 EL Kokosblütenzucker
200 g Mango(s), gewürfelt
4 Stiel/e Zitronenmelisse
etwas Vanilleschote(n) aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Dia Mango schälen, am Kern entlang aufschneiden und in kleine Würfel schneiden.

Von der Zitronenmelisse die Blätter abzupfen und hacken. Einige Blätter für die Dekoration aufheben.

Den Joghurt in eine Schüssel geben und mit dem Koksblütenzucker, der gehackten Zitronenmelisse und etwas gemahlener Vanilleschote abschmecken, alles gut verrühren und etwas ziehen lassen.

Dann die Mangowürfel unter den Joghurt heben, in zwei Schalen aufteilen und mit ein paar Blättern der Zitronenmelisse dekorieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

moppel350

Ich wollte es Ostern für die Familie ausprobieren als Nachtisch.

07.04.2019 23:18
Antworten
SessM

Dann guten Appetit an Ostern mit der Familie

08.04.2019 09:02
Antworten
moppel350

kann man statt kokosblütenzucker auch anderen Zucker nehmen? in meiner Familie ißt einer keinen Kokos

07.04.2019 15:15
Antworten
SessM

Hallo Moppel, Klar geht da auch normaler Zucker, brauner oder weiß geht alles wie ihr wollt. Viel Spaß und guten Appetit Lieben Gruß SessM

07.04.2019 17:41
Antworten
SessM

Hallo Bine, fein das es geschmeckt hat und danke für den lieben Kommentar und die gute Bewertung. Lieben Gruß, SessM

09.03.2019 20:00
Antworten
Gorditale

Das klingt lecker! Ich werde es sicher ausprobieren, weil wir Mango lieben 😋 Kokosblütenzucker muss ich allerdings noch besorgen, das habe ich noch nie verwendet. Ich musste allerdings lachen, weil in der Schritt-für-Schritt-Anleitung unter Schritt 3 von "Koksblütenzucker" die Rede ist 🤣

19.08.2018 15:25
Antworten
SessM

Hallo Gorditale, ja probiere es aus, geht auch normaler Zucker. Ups danke für den Hinweis. werde sehen ob ich das korrigieren kann. Freu mich schon auf dein Feedback, eine Bewertung und gerne ein Foto. Lieben Gruß SessM

19.08.2018 15:31
Antworten
DolceVita4456

Zum Süßen habe ich statt Kokosblütenzucker Bio-Mascobado Vollrohrzucker verwendet. Das Dessert hat genau unseren Geschmack getroffen, harmonisch und sehr lecker. Danke für das schöne Rezept. LG DolceVita

12.04.2017 08:50
Antworten
SessM

Hallo DolceVita, klasse das freut mich das es euch so gut schmeckt. Danke für den lieben Kommentar und die gute Bewertung. Lieben Gruß, SessM

12.04.2017 09:20
Antworten
SessM

und Danke für das klasse Foto :-)

12.04.2017 09:20
Antworten