Bewertung
(63) Ø4,68
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
63 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.03.2005
gespeichert: 1.992 (1)*
gedruckt: 9.207 (7)*
verschickt: 99 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.01.2005
2 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Bärlauch
5 EL Pflanzenöl, (am besten Olivenöl)
1 TL Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Frische Bärlauchblätter waschen und trocken schleudern. Mit den restlichen Zutaten so fein wie möglich mixen.
In Gläser füllen und mit einer Schicht Öl bedecken.

So hält sich der Bärlauch gut einen Monat. Wichtig ist nur nach der Entnahme darauf zu achten, dass oben immer eine Schicht Öl bleibt. (Das hält den Sauerstoff davon ab das "grüne Gold" zu oxidieren)

Oder aber man füllt sich die Paste in Plastikbeutel und gefriert das Ganze tief, dann hält er sich gut das ganze Jahr.