Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.05.2016
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 403 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.04.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1000 g Süßkartoffel(n)
Zwiebel(n)
Karotte(n)
Ingwer
1 große Knoblauchzehe(n)
750 ml Gemüsebrühe
250 ml Kokosmilch
100 ml Sahne
1 EL Erdnussöl
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Süßkartoffeln schälen und in ca. 2 - 3 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und grob würfeln. Den Ingwer und die Knoblauchzehe schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Karotten schälen und in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Ingwer und Knoblauch dazugeben und kurz mitdünsten. Dann die Süßkartoffeln und die Karotten in den Topf geben und mit der Brühe und der Kokosmilch auffüllen. Alles für ca. 20 Minuten garen.

Mit einem Stabmixer alles pürieren, bis eine feine Masse entsteht. Ich lasse allerdings immer ein paar Stücke drin. Mit der Sahne, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Noch einmal kurz aufkochen lassen und schon ist der Genuss fertig.

Die Teller kann man mit einem frischen Blatt Majoran garnieren oder mit etwas flüssiger Sahne eine kleine Verzierung "malen".