Geschmelzte Maultaschen


Rezept speichern  Speichern

Turboversion - ohne Vorkochen - One Pot, alles in einer Pfanne - schnelles Essen, das immer geht

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 11.05.2016



Zutaten

für
12 Maultaschen, gerollt, Fertigprodukt
6 große Zwiebel(n)
n. B. Butter
n. B. Salz
n. B. Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Maultaschen NICHT in Brühe vorkochen.

Je nach Pfannengröße ein Stück Butter in die Pfanne geben und zum Vorwärmen auf mittlere Hitze stellen. Währenddessen die Zwiebeln schälen, in Achtel teilen und in die Pfanne geben. Ab und an umrühren, während die Zwiebeln braten; eventuell muss man den Herd etwas höher stellen.

Die Maultaschen auspacken und in fingerdicke Streifen, quer zur Wicklung, damit sie nicht aufgehen, schneiden. Die Zwiebeln gut salzen und ein wenig zuckern. Das muss man probieren, lieber mit etwas weniger Zucker anfangen. Wenn die Zwiebeln anfangen, braun zu werden, die Maultaschen noch für ein paar Minuten mit in die Pfanne geben und unterrühren, bis sie warm sind.

Nun nochmal abschmecken und noch ein bisschen Butter auf den Maultaschen zergehen lassen.

Tipp: Meine Tochter rührt sich einen EL Sahne auf dem Teller darunter, das ist aber Geschmacksache.

Schmeckt genauso gut, wie die klassischen, geschmelzten Maultaschen, geht aber viel schneller und man muss nur eine Pfanne sauber machen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Abacusteam

Das ist sicher lecker, wenn man Eier mag ... es gibt auch hier im Badischen einige Rezepte mit gebratenen Maultaschen mit Ei und/oder Wurst oder Schinken oder Speck. Nur: geschmelzte Maultaschen sind es nimmer ... :-)) Und für mich passt Wurst / Fleisch nicht zu Maultaschen, das sie ja schon welches enthalten. Heißen ja nicht umsonst Herrgottsbescheißerle ... da der Herrgot nicht sieht, wenn die Leute am Freitag Fleisch essen .. .das war in den Maultaschen versteckt.

18.12.2019 21:32
Antworten
BeHappy67

Hallo ein schnelles einfaches Rezept. Ich würfle noch Fleischwurst klein und füge diese angebraten hinzu. Zu dem ganzen noch Eier unterrühren und zum Schluss mit Käse überbacken.

15.12.2019 10:10
Antworten
Abacusteam

Freut mich, dass es dir geschmeckt hat. Ist bei uns so ein Notfallessen ... Fertige Maultaschen liegen immer zwei Päckchen im Kühlschrank, halten sich ja ne Weile und Zwiebeln sind auch immer da ... geht schnell und selbst Teenies mit Hungeranfällen werden so nicht zu Raubtieren :;-)). lG ad

23.05.2019 20:39
Antworten
Julinika

Das hat mir sehr gut geschmeckt. Ich hatte die kleinen Suppenmaultaschen und habe weniger Zwiebel genommen, die ich aber klein geschnitten habe. Noch ein paar Kräuter hinzugefügt und das Ganze auf Salatblättern angerichtet. Ein schnelles und leckeres Abendessen. Vielen Dank für das Rezept.

23.05.2019 17:33
Antworten
Bebberle

Hallo, super einfaches, schnelles und leckeres Essen. Ich gab etwa 2-3 Teelöffel Zucker daran. Beim nächsten Mal werde ich die doppelte Menge machen und am nächsten Tag mit Eiern anbraten, das schmeckt bestimmt auch sehr gut. Dazu gab es einen Salat. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

11.11.2018 19:13
Antworten