One Pot Pasta mit Pute und Pilzen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Leicht

Durchschnittliche Bewertung: 4.59
 (202 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 28.05.2016



Zutaten

für
400 g Putengeschnetzeltes
200 g Champignons, braun
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
200 g Cocktailtomaten
350 ml Gemüsebrühe
250 ml Sahne, evtl. mit 7 % Fett
300 g Penne
175 g Kräuterfrischkäse, evtl. fettreduziert
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Paprikapulver
n. B. Chilipulver
n. B. Basilikum
n. B. Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
In einem ausreichend großen Topf das Putengeschnetzeltes würzen, z. B. mit Salz, Pfeffer, Paprika und Chili und zusammen mit den geviertelten Champignons und den in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln anbraten. Die Cocktailtomaten halbieren und hinzugeben. Die Gemüsebrühe und die Sahne angießen und zum Kochen bringen. Die Nudeln hinzugeben und bei mittlerer Hitze garen. Wenn die Nudeln gar sind und die Soße gut eingekocht ist, den Kräuterfrischkäse unterrühren.

Das Gericht mit ordentlich Basilikum und Petersilie abschmecken und garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo , es hat uns sehrgut geschmeckt , habe mich ans Rezept gehalten , nur die Tomaten zum Schluß zugegeben .... Kommt in mein Kochbuch ....von uns 5 wohlverdiente Sterne ☆☆☆☆☆

09.06.2022 20:42
Antworten
Heldenschlumpf

So gut und lecker

31.05.2022 17:38
Antworten
Rockoonline

Danke für die tolle Rezept Idee! In Ermangelung einiger Zutaten musste ich etwas variieren. Es schmeckt auch, wenn man das Fleisch weg lässt. Statt Gemüsebrühe habe ich Pilz-Brühe aus dem Reformhaus genommen, das intensiviert den Geschmack noch etwas. Auf 500 g Hörnchen-Nudeln ca. 1l Brühe. Sahne hatte ich keine da, stattdessen 3 Scheiben Scheiblettenkäse mitgeköchelt für einen sahnigen Geschmack. Am Schluss 2 Becher Schmand und 1Paket Tiefkühl 6-Kräuter untergerührt (als Ersatz für den Kräuterkäse). Insgesamt dadurch wahrscheinlich etwas Kalorien-reduzierter;-)

19.02.2022 10:00
Antworten
Mirko1710

Freut mich, dass es geschmeckt hat :)

01.03.2022 16:42
Antworten
Mirko1710

Freut mich, dass es geschmeckt hat. Ja, die Tomaten mache ich mittlerweile auch erst zum Ende rein :) - die „komische“ Mengenangabe für Sahne kommt durch die fettreduzierte Variante mit C :P

11.01.2022 20:35
Antworten
Tomatenpflanze

Etwas länger als 10 Minuten steht man schon in der Küche, aber es lohnt sich. Sehr lecker!

06.06.2016 20:43
Antworten
Ramona67

So bzw. so ähnlich - die Zutaten kann man dabei herrlich variieren - ist mein Notfall-Kochen, wenn man nach einem anstrengenden Tag zwar Hunger hat, aber keinerlei Lust und Zeit für große Kochaktionen. Heute gibt's das mit Schweinefilet und Champignons und mit Schmelzkäse anstatt Frischkäse. Toll auch mit Mais, Erbsen und Wiener Würstchen. Schnell und unkompliziert! An Kräutern kommt das rein, was man gerade da hat...

30.05.2016 19:46
Antworten
Mirko1710

Danke für den Kommentar und die weiteren Anregungen!

30.05.2016 20:38
Antworten
nemo1710

Schnell zubereitet, mit wenig Zutaten ein tolles Rezept. Geeignet für ALLE die wenig Zeit zum Kochen haben :-)

29.05.2016 18:27
Antworten
Mirko1710

Danke Mama :D

30.05.2016 20:38
Antworten