Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.05.2016
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 269 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.01.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Beinscheibe(n) vom Rind, in Würfel 3x3 cm geschnitten
100 ml Öl
700 g Zwiebel(n), in feine Scheiben geschnitten
1 Knolle/n Knoblauch, geschält, gehackt
1 EL, gehäuft Majoran, getrocknet
2 TL, gehäuft Kümmelpulver
Zitrone(n), Bio, nur den gelben Schalenabrieb
1 EL, gehäuft Paprikapulver, edelsüß
1 TL, gehäuft Paprikapulver, rosenscharf
Paprikaschote(n), (2 rote, 2 grüne, 2 gelbe) in fingerdicken Streifen
1 Dose Tomate(n), ganze
Chilischote(n), rot, scharf
1/4 Liter Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch von den Knochen schneiden. Markknochen anderweitig verwenden (z. B. für Ochsenmark auf Graubrot, für Suppe, Markklößchen oder Tournedos auf Markknochen).

Die Zwiebeln in einem Topf mit Öl hellbraun rösten, den Knoblauch, Majoran, Kümmel und Zitronenschale zur Zwiebel geben und 2 Minuten mitrösten. Nun die beiden Paprikapulver zugeben, 5 Sek. unterrühren und sofort mit Wasser aufgießen. Zum Kochen bringen. Nun das Fleisch zugeben und ca. 70 Minuten köcheln lassen. Wenn das Fleisch gar ist, hebt man es mit Hilfe einer Gabel und einer Drahtkelle aus der Soße in eine bereitstehende Schüssel.

Nun lässt man, wenn nötig, die Soße weiter reduzieren, schmeckt ab und püriert die Soße bis zur Sämigkeit mit dem Mixstab. Jetzt gibt man die frischen Paprika, die gehackten Chilis, die Sahne und die Tomaten dazu und lässt alles noch mal 5 Minuten kochen. Zu guter Letzt fügt man das Fleisch zu und lässt noch einmal aufkochen. Abschmecken, fertig.

Üblicherweise serviert man dazu Brettnockerl aus lockerem Spätzleteig.