Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.05.2016
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 418 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.01.2009
16.442 Beiträge (ø5,05/Tag)

Zutaten

180 g Mie-Nudeln
1/2  Mango(s)
500 g Spargel, grün
 etwas Erdnussöl oder neutrales Öl
Schalotte(n), gewürfelt
Knoblauchzehe(n), fein gewürfelt
 etwas Ingwer, geschält, gerieben
 etwas Chilischote(n), ohne Kerne, Menge je nach Schärfe und Geschmack
2 EL Reiswein
4 EL Sweet Chili Sauce
2 EL Sojasauce
 etwas Limettensaft
  Pfeffer
Lauchzwiebel(n), das Grüne
150 g Garnele(n), roh
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Mie-Nudeln nach Packungsanweisung knapp garen und gut abtropfen lassen.

Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden, würfeln. Den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und schräg in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

Etwas Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen, den Spargel bei mittlerer Hitze ca. fünf Minuten unter Wenden braten. Die Schalotten zufügen, weitere fünf Minuten bei schwacher Hitze garen. Dann Knoblauch, Chili und Ingwer zugeben und kurz mit dünsten. Mie-Nudeln, Reiswein, Sweet Chili Sauce und Sojasauce zufügen, erhitzen. Zuletzt die Mangowürfel hinzufügen, nur kurz erwärmen, mit Sojasauce, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Parallel dazu die Garnelen in einer separaten Pfanne braten. Das Grüne der Lauchzwiebeln schräg in schmale Stücke schneiden.

Die Gemüse-Nudel-Mischung mit Lauchzwiebeln bestreuen und zusammen mit den Garnelen servieren.