Gemüse
Vorspeise
Vegetarisch
Suppe
warm
Schnell
einfach
Vegan
Kinder
gekocht
Einlagen
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Buchstabennudeln-Gemüse-Suppe

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 10.05.2016 314 kcal



Zutaten

für
200 g Suppennudeln (Buchstabennudeln)
2 Möhre(n)
1 Kohlrabi
1 Liter Gemüsebrühe
300 g Erbsen, frisch, gepalt oder TK
4 EL Kräuter, gemischte, fein gehackt, (Kerbel, glatte Petersilie, Schnittlauch)
etwas Salz
etwas Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
etwas Muskatnuss, frisch gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
314
Eiweiß
12,41 g
Fett
6,30 g
Kohlenhydr.
50,74 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Buchstabennudeln in reichlich kochendem, leicht gesalzenem Wasser bissfest garen, anschließend abgießen und abtropfen lassen.

Die Möhren und den Kohlrabi putzen, schälen und abspülen. Die Möhren in dünne Scheiben und den Kohlrabi in dünne Stifte schneiden.

In einem Topf die Gemüsebrühe aufkochen und die Möhren sowie den Kohlrabi darin etwa 10 Minuten garen. Dann die Erbsen zugeben und etwa 5 Minuten mitgaren. Dann die Buchstabennudeln zugeben und in der Suppe erwärmen. Die Kräuter unterrühren und die Suppe mit etwas Salz, einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle sowie mit etwas frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Dazu passen geröstete Toastbrotscheiben mit Kräuterbutter.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, ein einfaches, schnell gemachtes und leckeres Süppchen. Beim nächsten mal mit mehr Gemüsebrühe, war doch ein bißchen wenig Flüssigkeit. Liebe Grüße Mooreule

11.01.2019 19:01
Antworten
Parmigiana

Hallo, ein Superrezept, wenn man keinen Bock auf große Kochaktion hat und was Wärmendes gegen das Schmuddelwetter braucht. Danke und Grüße! parmigiana

20.11.2017 19:17
Antworten
zwergenwerke85

Perfekt, weil sie einfach lecker war und die Zutaten so simpel sind. Unsere Suppe hatte allerdings noch Hackbällchen drin ;-) VG Zwergenwerke

27.10.2017 21:31
Antworten
angelika1m

Hallo, da wurden Kindheitserinnerungen wach ;-). Uns hat die leichte Suppe sehr gut geschmeckt. Ich habe jedoch mehr Gemüsebrühe zugefügt. LG, Angelika

01.09.2017 18:15
Antworten