Mini Schokomuffins mit Toffifee


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ergibt 24 Minimuffins

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 25.05.2016 130 kcal



Zutaten

für
100 g Zartbitterschokolade
75 g Butter
150 g Mehl
½ TL Backpulver
1 EL Kakaopulver
2 m.-große Ei(er)
100 g Zucker, braun
1 Prise(n) Salz
4 EL Milch
24 Stück(e) Konfekt (Toffifee)
24 kleine Papierförmchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 38 Minuten
Die Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen und abkühlen lassen. Die Backförmchen in die Mulden eines Mini-Muffinblechs legen oder 2 Förmchen ineinander stecken und auf einem Backblech verteilen. Den Backofen auf 175 °C (Ober-Unterhitze, Umluft: 150 °C, Gas: nach Herstellerangaben) vorheizen.

Mehl, Backpulver und Kakao mischen. Eier, Zucker und 1 Prise Salz mit dem Schneebesen des Handrührgerätes 5 min. cremig rühren. Erst die flüssige Schokolade, dann die Mehlmischung und dann die Milch unterrühren. Den Teig in einen Einwegspritzbeutel füllen oder 2 Teelöffel verwenden und in die Förmchen füllen.

Im heißen Ofen 6 - 8 min. backen. Aus dem Ofen nehmen und sofort die Toffifee leicht in den Teig drücken. Sollte der Teig im Inneren noch etwas flüssig sein, macht das nichts, beim Auskühlen wird er fester. Die Muffins vor dem Servieren auskühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Beli514

Ich habe die muffins vor einer Weile für meine Klasse mitgebracht und alle waren begeistert. Sie waren sehr lecker und saftig danke für dieses tolle Rezept:)

10.06.2020 07:09
Antworten
Antara-Mirador

Sehr lecker und schnell gemacht! Vielen Dank für das Rezept!

07.03.2020 13:43
Antworten
Rebecca-Hellmann

Wir haben auch grade dein Rezept nach gebacken und wir sind total begeistert. Wir haben eine kleine Änderung gemacht. Haben 100g VollmilchSchoki genommen und 2 Päckchen Vanillez. dazu gegeben.. Sehr sehr sehr lecker.. Von uns auch die volle Punktzahl. Werden auf jeden Fall öfters gebacken 🤗👍🤤 Vielen Dank fürs Rezept.. PS. Ich habe eine 12er Muffimform genommen und 20 min bei 180g Umluft gebacken.

02.01.2020 14:40
Antworten
polsterratte

Hallo, das Rezept müsste für 12 normal grosse Muffins reichen, ansonsten verdoppeln und nach der angegebenen Backzeit nicht vergessen eine Stäbchenprobe zumachen . LG

05.11.2017 11:07
Antworten
Zuckerhase08

Hallo,ich habe keine Minimuffin Form und möchte "normale" Muffins machen und brauche 26 Stück.Kann mir jemand sagen wie ich das beim Rezept hoch rechnen muss?Danke schon mal

04.11.2017 21:12
Antworten
Hobbykochen

Hallo, ich habe die Minimuffins schon öfters gemacht und das wird auch immer wieder sein. Meine Kollegen sind begeistert. Immer wieder gerne. Empfehle nur die Muffins komplett in der Muffinform auskühlen zu lassen, da die Toffifee durch den heißen Teig auch etwas weich werden und nach dem absoluten Auskühlen sind diese gut aus den kleinen Förmchen zu nehmen ohne Schaden... Geschmacklich einfach super! Liebe Grüße Hobbykochen

08.10.2016 17:21
Antworten
polsterratte

Hallo, das kann ich nicht sagen, habe es noch nie gemacht. Würde nach 8 min. eine stäbchenprobe machen, sollten sie dann noch nicht fertig sein ,noch 1-2 min. länger im Ofen lassen. Einfach mal ausprobieren.

07.06.2016 11:58
Antworten
Laurii93

Wie verändert sich die Backzeit wenn ich normale Muffins mache?

04.06.2016 11:28
Antworten